• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Rudelsingen im Wald

15.06.2019

Zum 24. Mal hatte der Männergesangverein „Frohsinn“ Bokel zu seinem „Singen im Wald“ eingeladen. Viele Besucher zog es zu der Jagdhütte im Mansholter Busch. Die Besucherin mit der weitesten Anreise kam aus Istanbul.

Der Chor begann ganz nach dem Motto des Vereinsnamens Frohsinn mit Liedern wie „Moin, moin, moin“ und „De Pingstour“. Mit dem Publikum wurden Kanons gesungen. Begeistert stimmten die Besucher in den Gesang ein.

Im zweiten Teil wurden dann auch besinnliche Lieder angestimmt. Die Menge sang „De Heiloh“ oder „Wie herrlich ist’s im Wald“. Im Anschluss verteilten die Veranstalter Liederhefte vom Männergesangsverein und es wurden Volkslieder gesungen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In den Pausen gab es reichlich Gelegenheit zum Klönen, Bratwurst essen und Zeit für kühle Getränke. Das neueste Heft der „Bokeler Geschichte(n)“ vom OBV wurde zum Kauf angeboten und war schnell vergriffen. Die Bokeler Feierabendmusikanten rundeten das musikalische Programm ab.

Gegen Ende der musikalischen Veranstaltung im Forst schlug das anfänglich gute Wetter dann um. Dennoch freuen sich Dieter Buschmann und seine Gesangskollegen bereits auf das nächste „Singen im Wald“.

Der Ortsbürgerverein Bokel besichtigte jetzt das Edeka-Zentrallager in Westerholtsfelde. Heinz Thieben, Geschäftsführer des Lagers, begrüßte die Gruppe mit einem Frühstück. Bevor es durch die riesigen Hallen des Warenlagers ging, informierte der Geschäftsführer über die Arbeitsweise und Abläufe im Zentrallager: beispielsweise wie die einzelnen Artikel erfasst werden oder wie der Prozess des Auslieferns abläuft. Während des Rundgangs bekamen die Teilnehmer auch einen Eindruck über die Logistik des Unternehmens.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.