• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Trauer um verstorbene Schauspielerin
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Hannelore Elsner Ist Tot
Trauer um verstorbene Schauspielerin

NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Sänger zeigen ganze Bandbreite ihres Könnens

12.03.2013

Jeddeloh Ii /Husbäke Die Grippewelle machte auch vor dem 26. Sängerfest der Singgemeinschaft Husbäke am Sonntag im Landgasthof „Zum Goldnen Anker“ in Jeddeloh II nicht halt. Die Erste Vorsitzende Meike Mitwollen musste für das Fest sowohl die Absage des Bundeslieder­vaters Manfred Lüers als auch die des Singvereins Jeddeloh I in Kauf nehmen.

Doch trotz dieser Umstände erlebten die zahlreichen Gäste ein gelungenes Sängerfest, bei dem die gastgebende Singgemeinschaft Husbäke unter Leitung von Ingeborg Timp sowie die Gastchöre – die Singgemeinschaft Süddorf-Edewechterdamm, der Männergesangverein Jeddeloh II und der Gemischte Chor Achternmeer – die Vielfalt der Chormusik präsentierten.

Die Palette reichte von klassischen Stücken über internationale Folklore bis hin zur Schlagermusik. Damit bewiesen die Chöre, dass sie auch moderne Stücke in ihrem Repertoire führen und mehr als nur Bewahrer der klassischen Volksmusik sind. So gab auch der stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde Edewecht, Jörg Brunßen, in seinen Grußworten der Hoffnung Ausdruck, dass jüngere Menschen den Weg in die Chöre finden.

Er ließ es sich auch nicht nehmen, den Jubilaren zu gratulieren. Seit 50 Jahren ist Bruno Klinker aktiver Sänger, seine Frau Marga ist seit 40 Jahren dabei. Leider konnte das Ehepaar die Ehrennadeln nicht persönlich entgegennehmen. Auch Lisa Kuhlmann, seit 25 Jahren aktives Chormitglied, fehlte an diesem Sonntag. Dafür waren aber Elfriede Henkensiefken, Alma Lausch und Ingrid Arians anwesend. Neben der Ehrennadel und einer Urkunde überreichte Meike Mitwollen ihnen auch Blumen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.