• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Schnäppchen stechen Matjes aus

19.06.2017

Apen Frischer Matjes, egal ob mit Bratkartoffeln und Sauce oder zwischen zwei Brötchenhälften – der fangfrische Hering schmeckte am gestrigen Sonntag in Apen den Besuchern in allen Variationen. Bei bestem, fast schon zu heißem Wetter, herrschte im Aper Gewerbegebiet reger Andrang.

Die Organisatoren – Aalräucherei Prahm und anliegende Betriebe – hatten bereits zum 20. Mal zum traditionellen Matjesfest eingeladen und ein buntes Programm für Jung und Älter vorbereitet. Flohmarkt, Cafeteria – organisiert vom Reitverein Südgeorgsfehn – Imbiss-, Eis- und Getränkestände sowie Musik „van de Waterkant“, Hüpfburg für Kinder kamen beim Publikum bestens an. Im Wechsel sorgten der Fehntjer Shanty-Chor Augustfehn und der Piratenchor „Voorwarts Voorwaarts“ aus Hoogezand, Niederlande, für stimmungsvolle Unterhaltung.

Die Stände des Flohmarktes waren teilweise dicht umlagert. Das Angebot umfasste wie auch sonst eine breite Spanne – von Alt bis Neu, von Spielzeug bis Kleidung, von Kuriosem bis Alltäglichem. Die beiden Schwestern Milena, neun Jahre, und Celina, 14 Jahre, aus Apen hatten Spielsachen aussortiert und boten nicht mehr benötigte Spiele, Bücher, DVDs auf dem Flohmarkt an: „Lego ist schon alles weg, auch Bücher haben wir schon verkauft“, so Celina.

Akribisch hatten die Schwestern ihre Umsätze notiert. Mit einem Teil des eingenommenen Geldes hatten sie sich auf dem Flohmarkt bereits neue Spielsachen gekauft. Es war Wert darauf gelegt worden, dass den Kindern reichliche Plätze zur Verfügung gestellt wurden.

Besucher aus der Umgebung kamen vielfach mit dem Fahrrad zum Matjesfest, was den Autofahrern die Parkplatzsuche etwas erleichterte. Viele Gäste nutzten auch den verkaufsoffenen Sonntagnachmittag, um sich in aller Ruhe umzuschauen und zu kaufen. An dem verkaufsoffenen Sonntag hatten sich mehrere der im Gewerbegebiet ansässigen Betriebe beteiligt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.