• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Schützen bitten zum Rudelsingen

05.01.2017

Wiefelstede „Dabei kann wirklich jeder singen“, lacht Gerd Martens. Längst stecken er und seine Kolleginnen und Kollegen vom Eventteam des Schützenvereins Wiefelstede wieder die Köpfe zusammen und feilen am Rahmenprogramm fürs 124. Wiefelsteder Schützenfest vom 11. bis 14. August. Und da wird in diesem Jahr auch der Abend des Schützenfestsonntag (13. August), der bislang nicht mit einem Event belegt war, mit einer neuen Attraktion aufwarten: dem 1. Wiefelsteder Rudelsingen im Festzelt.

„Wir haben uns das im Wilhelmshavener Pumpwerk angeschaut. Da war die Bude voll und die Stimmung super“, berichtet auch Sprecher Christian Broziat. Als David Rauterberg im November 2011 in Münster zum ersten Mal das Publikum zum Mitsingen animierte, da hat wohl niemand vermutet, dass aus diesem Ereignis einmal eine im ganzen Land bekannte Erfolgsmarke werden würde. Inzwischen animieren neun Teams zu je zwei Musikern das Publikum in 90 Städten deutschlandweit regelmäßig zum Mitsingen. „Für Wiefelstede haben wir Kurt und Simon Bröker vom Team Nord verpflichtet“, sagt Martens.

Rahmenprogramm steht im groben

Das Rahmenprogramm fürs Wiefelsteder Schützenfest vom 11. bis 14. August steht im Groben.

Zum Auftakt am Freitag, 11. August, will die holländische Band „Q5 New Style“ – Kombination einer dynamischen Live-Band mit Beats, die von einem DJ verstärkt werden – ab 21 Uhr eine Live-Dance-Show mit viel Interaktion bieten. Anschließend wird gefeiert mit Erwins Compact Disco. Mit Platzeintritt.

Beim Schützenball am Sonnabend, 12. August, ebenfalls im Festzelt ist Party mit der Liveband „Roxx“ und einem DJ. Der Eintritt ist frei.

Am Sonntag, 13. August, gibt’s ab 15 Uhr ein Konzert im Zelt mit „De Utlopers“, „Brass and More“ aus Wiefelstede, dem Spielmanns- und Fanfarenzug Hahn-Nethen und dem Musikzug Middels. Eintritt: frei.

Montag, 14. August, wird wieder die Wiefelsteder Schützenliesel gewählt. Ab 20 Uhr sorgen zudem die Partyband „Line Six“ und DJ Paddy für Stimmung. Mit Platzeintritt.

Karaoke mit dem Publikum: So lässt sich Rudelsingen am einfachsten definieren. Hits von gestern bis heute von Abba, den Beatles, Andreas Bourani, Helene Fischer, den Comedian Harmonists, Herbert Grönemeyer, Udo Lindenberg und vielen anderen laden dabei zum kollektiven Mitsingen ein. Der Liedtext wird per Beamer auf eine Leinwand übertragen, die Sänger werden von Musikeinspielungen und Gitarren begleitet. Und Kurt Bröker leitet mit Witz und Charme über von Lied zu Lied.

Bereits Anfang Februar soll der Kartenvorverkauf beginnen, kündigt das Eventteam an. Zehn Euro sollen die Karten kosten, für Gruppen ab fünf Personen gibt’s günstigere Rudelpreise. „Wir rechnen mit 300 Leuten“, sagt Martens. Karten sind in Wiefelstede ab Anfang Februar erhältlich bei Lotto-Toto Brumund, Hauptstraße 24, und bei „kiek rin“, Wemkendorfer Weg 2, sowie bei Nordwest Ticket unter Telefon   04 21/36 36 36 und unter www.nordwest-ticket.de. Das 1. Wiefelsteder Rudelsingen soll um 19.30 Uhr beginnen und bis 22 Uhr dauern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.