• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Schützenverein Hahn feiert mit neuem Königshaus

28.07.2015

Hahn-Lehmden Der Schützenverein Hahn hat am Sonnabend auf dem Schützenplatz sein neues Königshaus proklamiert. Neuer Schützenkönig ist Ralph Wilken. Ihm stehen als 1. Ritter Marc Wilken und als 2. Ritter Frank Förster zur Seite. Schützenkönigin ist Liane Brunken. Sie wird begleitet von der 1. Hofdame Magdalene Eiting und der 2. Hofdame Sandra Menke.

Bei der Jugend ist Lea Meinen neue Königin, Maart Wilken 1. Ritter und Malin Wilken 2. Ritter. Die Schüler ermittelten ihren König mit dem Lichtpunktgewehr. Königin ist Lea Meuschel, 1. Ritter Kort Wilken, 2. Ritter Matthis Wilken.

Pokalschießen für Vereine und Betriebe

Bevor am Wochenende gefeiert wird, stehen bis Freitag das Pokalschießen für Vereine, Betriebe, Clubs und sonstige Gemeinschaften und das Schießen der befreundeten Schützenvereine auf dem Programm. Geschossen werden kann täglich ab 19 Uhr in der Schützenhalle.

Die Sieger des Pokalschießens für Vereine und Betriebe werden am Sonntag, 2. August, gegen 16 Uhr im Festzelt auf dem Schützenplatz bekanntgegeben. Die Siegerehrung des Schießens der Schützenvereine findet bereits am Freitag, 31. Juli, gegen 22.15 Uhr statt.

Auch die Bogenschützen beteiligten sich am Königsschießen. Königin ist Kerstin Dumont, 1. Ritter Heino Dukken, 2. Ritter Uwe Rüdebusch. Bei der Bogenjugend ist Maurice Dumont König und 1. Ritter Jacques Dumont. Einen 2. Ritter gibt es hier nicht.

Das Königsschießen bildete den Auftakt zum Schützenfest, das am Sonnabend und Sonntag, 1. und 2. August, auf dem Schützenplatz gefeiert wird. Wie berichtet, hatte sich der Schützenverein entschieden, das Fest von drei auf zwei Tage zu verkürzen, weil der Zuspruch aus der Bevölkerung fehlte.

Das Schützenfest beginnt am Sonnabend, 1. August, um 14.30 Uhr auf dem Schützenplatz an der Wilhelmshavener Straße mit einer Kinderbelustigung. „Wir werden einen Spieleparcours aufbauen und auch die Schausteller einbeziehen“, kündigt Axel Wilken, Vorsitzender des Schützenvereins, an. Die Kinder bekommen einen Laufzettel und müssen verschiedene Stationen absolvieren. Zu gewinnen gibt es Gutscheine.

Gegen 16.30 Uhr schließt sich ein Tauziehen für die örtlichen Vereine an. Die gegnerischen Teams werden jeweils von einem mit Wasser gefüllten Planschbecken getrennt. „Vier bis fünf Mannschaften nehmen in der Regel teil“, sagt Wilken. Anmeldungen sind noch möglich unter Tel. 04402/971079. Im Anschluss stechen Bürgermeister Dieter von Essen und Schützenkönig Ralph Wilken ein Fass Bier an. Es gibt Freibier für alle.

Ab 20 Uhr am Sonnabend steigt der Festball mit der Gruppe Esprit. Für den späteren Abend kündigt der Schützenverein den Auftritt eines Überraschungsgastes an.

Zum Festumzug werden am Sonntag, 2. August, gegen 14.30 Uhr Abordnungen befreundeter Schützenvereine und der örtlichen Vereine auf dem Parkplatz an der Pirol­straße begrüßt. Begleitet vom Spielmanns- und Fanfarenzug Hahn-Nethen und vom Spielmannszug Wiefelstede geht es anschließend zum Festplatz.


     www.schuetzenverein-hahn.de 
Frank Jacob
Rastede/Wiefelstede
Redaktion Rastede
Tel:
04402 9988 2620

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.