• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

EHRUNGEN: Seit 40 Jahren in der „Sängerrunde“ aktiv

02.12.2008

EDEWECHT Das 139. Stifttungsfest wird als ein besonderes in die Geschichte des Männergesangvereins „Sängerrunde“ Edewecht eingehen: Der bunte Abend wurde im örtlichen Schießsportzentrum beim Edewechter „Schützenhofes“ veranstaltet, das zum Veranstaltungssaal umgewandelt worden war. Über 200 Gäste, die Chöre und natürlich auch die Gastgeber waren von der Akustik der Räumlichkeiten sehr angetan. „Es ist schön, da zu feiern, wo auch geübt wird", sagte der Liedervater des Männergesangvereins, Heino Lienemann, und verwies darauf, dass die Sänger sich jede Woche im Schützenhof zum Übungsabend einfänden. Sigrid Rakow, Edewechts stellvertretende Bürgermeisterin, überbrachte die Grüße von Rat und Verwaltung.

Chormusik gehörte natürlich zum Programm. Kostproben ihres Könnens gaben neben den Gastgebern auch die gemischten Chöre Eintracht Osterscheps und Edewecht sowie die Männergesangvereine Jeddeloh II, „Gemütlichkeit“ Rostrup und „Feierabend“ Klein Remels.

Zu den Höhepunkten zählte die Ehrung langjähriger Mitglieder. Für jeweils 40-jährige aktive Mitgliedschaft wurden Herbert Meilahn und Wilfried Siefken ausgezeichnet. Beide hatten sich 1968 – ein Jahr vor den Feierlichkeiten zum 100-jährigen Bestehen des Chores – der „Sängerunde“ angeschlossen. Damals waren die Mitglieder nicht nur als Sänger gefragt, sondern auch als solche, die handwerklich geschickt waren. Sowohl Meilahn als auch Siefken halfen bei den Vorbereitungen zum Jubiläum und fanden die Übungsabende so entspannend, dass sie bis heute dabei blieben. Die gute Gemeinschaft und viele Veranstaltungen, die sie mit ihren Sangesbrüdern erlebten, taten ein Übriges.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dass die Mitglieder des Männergesangvereins nicht nur gut singen, sonder auch gut Theater spielen können, bewiesen sie bei einer lustigen Einlage. Danach vergnügte man sich beim Tanz in den Advent bis in die frühen Morgenstunden. Für Stimmung sorgte der Alleinunterhalters Rudi Kanbach.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.