• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Seit 60 Jahren viel Freude am Gesang

01.03.2016

Dringenburg /Mollberg Vor 60 Jahren haben die Mollberger Schwestern Else Oltmanns und Lore Wilksen begonnen, im Gemischten Chor „Sangeslust“ Mollberg mitzusingen. Sie sind auch heute noch aktiv dabei. Für diese Treue dankte „Sangeslust“-Vorsitzender Egon Eilers den Sängerinnen bei der Jahreshauptversammlung in der alten Dringenburger Schule – und überreichte ihnen Blumen, Urkunden und Nadeln.

Der Chor, in dem heute noch 20 Sängerinnen und Sänger aktiv sind, hatte im vergangenen Jahr viel Freude an Auftritten beim Singnachmittag des Frauenchores Hüllstede-Gießelhorst und beim Singnachmittag des Gemischten Chores Nethen im Rasteder „Hof von Oldenburg“, blickte Schriftführerin Astrid Bollmann zurück auf 2015 – und vergaß dabei auch nicht die Teilnahme des Chores am Gemeindesängerfest in Bokel.

Die Sängerinnen und Sänger bestätigten bei der Hauptversammlung den Vorstand im Amt. Vorsitzender bleibt folglich Egon Eilers, Stellvertreterin Renate Schröder. Die Kasse führt weiterhin Ute Bärwinkel, Schriftführerin bleibt Astrid Bollmann.

Auch 2016 bereitet sich der Chor auf öffentliche Auftritte vor. So findet das diesjährige Gemeindesängerfest am 1. Mai in Rabes Gasthof in Wiefelstede statt. Der Evangelische Frauenkreis St. Johannes ist Ausrichter der Veranstaltung, an der natürlich auch „Sangeslust“ wieder teilnehmen wird. Geplant ist zudem auch wieder die Teilnahme am Singnachmittag des Frauenchores Hüllstede-Gießelhorst im Herbst.

Auch dem Gemischten Chor „Sangeslust“ Mollberg bereitet die Mitgliederentwicklung Sorgen, bat Vorsitzender Egon Eilers bei den Sängerinnen und Sängern in der Versammlung darum, im eigenen Umfeld für den Chor zu werben und Interessierte möglichst zu den regelmäßigen Übungsabenden mit Dirigentin Katharina Kapustin donnerstags ab 20 Uhr in der alten Dringenburger Schule mitzubringen. Interessenten, die Fragen haben, können sich auch gern beim Vorsitzenden unter Telefon   04402/6545 melden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.