• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Sperrung wegen des Cityfestes

21.06.2017

Rastede Das Cityfest in Rastede (23. bis 25. Juni) sorgt für einige Sperrungen und Änderungen im Straßenverkehr. Wie die Residenzort Rastede GmbH mitteilt, wird die Kögel-Willms-Straße ab Freitag, 23. Juni, 7 Uhr, bis Sonntag, 25. Juni, 22 Uhr, von der Einfahrt an der Oldenburger Straße bis zur Friedrichstraße komplett für den Straßenverkehr gesperrt.

Zudem wird ein beidseitiges, absolutes Halteverbot an folgenden Straßen eingerichtet:
Eichendorffstraße, ab Einmündung Oldenburger Straße bis Schützenhofstraße,
Kögel-Willms-Straße (inklusive ausgewiesener Parkplätze) sowie Auf dem Esch und Ostlandstraße jeweils auf ganzer Länge,
Friedrichstraße, zwischen Schützenhofstraße und Kögel-Willms-Straße,
Mühlenstraße, ab Einmündung Oldenburger Straße bis Einmündung Eichendorffstraße und
Schützenhofstraße, ab Einmündung Mühlenstraße bis Einmündung Eichendorffstraße.

Das Cityfest wird am Freitag um 19 Uhr mit einem Fassbieranstich eröffnet. Ab 20 Uhr legt DJ Jamie Loca auf dem Kögel-Willms-Platz auf. Am Samstag wird das Programm um 16 Uhr fortgesetzt, am Sonntag um 11 Uhr. Außerdem ist verkaufsoffener Sonntag von 13 bis 18 Uhr.

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.