• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Sportsgeist liegt oft in der Familie

01.02.2012

WIEFELSTEDE „Großeltern können in Sachen Sport ein Vorbild für ihre Enkelkinder sein“, betonte der erste Vorsitzende des SV Eintracht Wiefelstede, Gerold Fastje, bei der Sportabzeichenverleihung im Clubheim. Denn nicht nur Eltern und Kinder haben die Möglichkeit, gemeinsam das Familiensportabzeichen abzulegen, es darf durchaus eine Generation übersprungen werden. Im SVE hatten im letzten Jahr zehn Familien mit mindestens drei Teilnehmern die Abzeichen-Bedingungen erfüllt. Sportabzeichenobfrau Maike Bruncken-Ahting überreichte die Urkunden an die Familien Oltmanns, Meyer, Fierdag, Thiel, Niemeier, Rocker, Hagendorff, Ostendorf, Reins und Richardt.

Besondere Ehrungen gingen in diesem Jahr an Peer Niemeier (Gold 25), Maria Sander und Peter Fischer (Gold 15), Gunda Höpken und Fremer Heeren (Gold 10). Das bronzene Sportabzeichen Jugend erhielten Tom Meyer und Hannes Siebels, Jannis Rother erreichte das silberne. Das goldene Abzeichen bekamen Henning Claußen (4), Carolin Reins (4), Kristina Richardt (4), Lisa-Marie Rocker, Marten Rothe (4), Dennis Rosendahl (5), Tim Rosendahl (5), Sarah Scharf (5), Chantal Schrottke (5), Cedric Lück (6), Annika Richardt (7), Thorben Rüdebusch (7), Theresa Thiel (7), Annika Niemeier (8), Jan-Ole Niemeier (8) und Anne Thiel (10).

Bei den Erwachsenen schafften erstmals Ann-Kristin Kamps, Jessica Rastede, Silke Riemer und Michaela Rocker die Anforderungen für das bronzene Abzeichen. Zum wiederholten Male nahmen Steffen Ahting (2), Kerstin Ebben (2), Stefan Fierdag (2), Lisa Gerdes (2), Thomas Gleumes (2), Uwe Jürgens (2), Heiner Klarmann (2), Karin Martens (2), Jörg Martens (2), Nicole Oltmanns (2), Wilfried Reins (2), Werner Schomaker (2), Andreas Schrader (2) und Elke Weiß (2) die Auszeichnung entgegen.

Das Sportabzeichen in Silber erreichten Arnold Gerdes (3), Rupert Richardt (3), Susanne Meyer(4), Andreas Meyer (4), Andreas Pollmeyer (4), Andreas Puls (4) und Uwe Scharf (4). Das goldene Sportabzeichen absolvierten: Karin Bruhn (5), Rita Maciol-Pohl (5), Volker Fierdag (6), Sonja Niemeier (7), Günter Pohl (7), Claudia Thiel (7), Willi Thiel (7), Tanja Fierdag (8), Doris Pohl-Rüdebusch (8), Susanne Eiting (9), Kirsten Möllenberg (9), Freemer Heeren (10), Gunda Höpken (10), Erika Schröder (13), Uwe Kamps (14), Peter Fischer (15), Maria Sander (15), Maike Bruncken-Ahting (16), Annegret Thien (16), Christine Waßmuth (17), Irene Heeren (19), Hannelore Steinkamp (21), Marlies Diedenhofen (24), Lothar Wilke (24), Peer Niemeier (25), Siegbert Hahn (31), Heinz Hellwig (31), Ursel Hagendorff (31), Renate Hager (32), Lisa Ostendorf (32), Uwe Niemeier (37), Anita Niemeier (38) und Wilhelm Fierdag (39).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.