• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Vereine: Stets mit Begeisterung Chorgesang gepflegt

09.12.2014

Friedrichsfehn Der Chorgesang ist fester Bestandteil im kulturellen Leben Friedrichsfehns. Das wurde am Wochenende einmal mehr im „Landhaus“ deutlich, als Mitglieder und Gäste des gemischten Chors „Wilhelmslust“ Friedrichsfehn zusammenkamen, um das 50-jährige Bestehen dieses Gesangvereins zu feiern.

Kontinuität wird in diesem Verein groß geschrieben. So hat der Chor in 50 Jahren gerade erst vier Vorsitzende gehabt. Nach Heinrich Speckmann, der von der Gründung am 1. Dezember 1964 bis 1966 diese Funktion ausübte, folgte Heine Jeddeloh von 1967 bis 1982. Danach übernahm Werner Heyn von 1983 bis 2000 das Amt, das seit dem Jahr 2001 Werner Anneken innehat. Dirigenten waren in der gesamten Zeit Heinz Pötsch (1964 bis 1983) und danach Peter Mitwollen, der den Chor noch heute musikalisch leitet.

„Durch die Gründung des gemischten Chors wurde im Dorf eine alte Tradition wieder aufgenommen“ wie Vorsitzender Werner Anneken ausführte. Bereits 1905 existierte in Friedrichsfehn der Männerchor „Harmonie“. Nach dem 2. Weltkrieg wurde ein gemischter Chor gegründet, der sich aber bald wieder auflöste, da kein Dirigent gefunden werden konnte. „Diese Probleme gab es auch schon damals“, so Anneken.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bürgermeisterin Petra Lausch sagte, dass der Chor es verstanden habe, Begeisterungsfähigkeit und Beständigkeit bei Mitgliedern und Dirigenten zu schaffen. Mit seinen Auftritten verbreite der Chor gute Laune beim Publikum und bei den Sängern selbst. Die stellvertretende Landrätin Susanne Miks lobte den Chorgesang als Möglichkeit, den Zugang zur Musik zu erleichtern und damit Gefühl zu zeigen und sich „etwas vom Herzen“ zu singen.

Zurzeit hat der gemischte Chor „Wilhelmslust“ Friedrichsfehn 58 aktive Sänger. Trotzdem, so Anneken, müsse sich beim Tenor und Bass etwas tun. Bereits heute unterstützten Sänger aus anderen Chören solche Chöre, in denen entsprechende Stimmlagen fehlten. „Vielleicht ein Modell mit Zukunft, um den Chorgesang auch in Zukunft zu erhalten“, mutmaßt er.

Die Jubiläumsfeier bildete auch den festlichen Rahmen für zahlreiche Ehrungen. 15 aktive und passive Sänger, die vor 50 Jahren bei der Chorgründung dabei waren, wurden mit Urkunden und Präsenten geehrt. Zu den Jubilaren gehörten Heinz Beckhäuser, Irmgard Blancke, Hella Breitkopf, Elfriede Hallmann, Marlies Hobus, Gunda Meyer, Reinhard Oetken, Christel Pickert, Josef Rosentreter, Diedrich Buß, Erwin Höche, Ingeburg Neehus, Sonja Wilken, Friedhelm Zawischa und Helga Bruns.

Ebenfalls eine Urkunde und ein Präsent erhielten jeweils Gustav Brumund, Klaus Junge, Gisela Schröder, Hanna Speckmann, Walter Wichmann sowie Heinz Hilgen für ihre 40-jährige Mitgliedschaft. 25 Jahre sind Jan Garms, Alfred Heidemann, Rolf Decker, Karin Hilgen, Brigitte und Horst von Deetzen, Ruth Behrens, Renate Brunßen, Bernd Künnemann, Rainer Lask und Harals Würdemann als aktive Sänger bzw. passive Mitglieder im Chor dabei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.