• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Tom Gaebel zu Gast im Park

26.05.2017

Rostrup 2015 feierte die Welt den 100. Geburtstag von Frank Sinatra, dem wohl größten Entertainer des 20. Jahrhunderts. An diesem Samstag, 27. Mai, präsentiert Tom Gaebel im Park der Gärten in Bad Zwischenahn eine Show ganz im Zeichen des legendären US-Sängers.

„Frank Sinatra begleitet mich schon meine gesamte Karriere“, erklärt Gaebel. „Mit 19 habe ich meine erste Sinatra-Schallplatte gekauft und war sofort ein Riesenfan!“ Eine Leidenschaft, die auch den entscheidenden Anstoß für seine eigene Karriere als Sänger gab. Seit 2005 hat Gaebel sechs Alben veröffentlicht und tourt mit seiner Big Band erfolgreich durch die Welt. 2015 ging für Gaebel und seine Big Band ein Traum in Erfüllung: „Zu seinem 100. Geburtstag widmen wir uns erstmals ausschließlich der Musik von Frank Sinatra“, sagt Gaebel. „Ich brenne jetzt schon darauf, dem Publikum auch weniger bekannte Songperlen zu präsentieren, die mich als Künstler genau so sehr geprägt haben wie Sinatras unvergessene Welthits.“

Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr, der Einlass erfolgt ab 19 Uhr. Restkarten gibt es noch im Park der Gärten und in den Geschäftsstellen der NWZ.

Christian Quapp Redakteur / Redaktion Bad Zwischenahn
Rufen Sie mich an:
04403 9988 2630
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.