• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Trauer um Husbäker Chronist Orth

15.03.2016

Husbäke /Bad Zwischenahn Sein Name ist eng mit der Bauerschaft Husbäke verbunden: Carl Hermann-Orth, ehemaliger Kaufmann und Gastwirt aus Husbäke, ist am Mittwoch, 9. März, nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 82 Jahren verstorben, nur einige Tage, bevor sein 83. Lebensjahr begann.

Husbäke – das war der Ort, an dem der gebürtige Edewechter lange lebte und mit dem er sich eng verbunden fühlte. In die Bauerschaft, ins ehemalige Südedwechtermoor, zog seine Familie – Carl -Hermann Orth hat eine Schwester – von Edewecht aus. Die Eltern waren Wirtsleute. Der Gasthof Orth, beliebter Dorftreffpunkt und Tanzlokal, ist auch heute – auch wenn er längst nicht mehr existiert – vielen Husbäkern noch ein Begriff.

Carl-Hermann Orth wurde nach seiner Schulzeit Kaufmann und übernahm später den elterlichen Gasthof. Geheiratet hat er nicht. Seine Freizeit galt der Fotografie und dem gesellschaftlichen Leben. Über 10 000 Fotos von Land und Leuten hat Orth gefertigt, Tausende weitere Bilder und viele Dokumente gesammelt. Diese stellte der sehr akribisch arbeitende Mann später gern in öffentlichen Ausstellungen vor. Das Orthsche Werk bildet auch die Grundlage der Husbäker Chronik, die Wilfried Kuhlmann verfasste.

Orth war zudem ein begeisterter Hobbysportler, über 60 Jahre gehörte er der TSG Husbäke an, war viele Jahre Vorstandsmitglied und zählte zudem zu den Gründungsmitgliedern der Singgemeinschaft Husbäke. 1990 zog er nach Bad Zwischenahn, 2011 kam er in ein Pflegeheim. Der Gasthof wurde mehrfach verpachtet und das Gebäude schließlich in Wohnraum umgewandelt. Die Trauerfeier findet am Freitag, 18. März, ab 14 Uhr im Bestattungshaus Behrens-Funke in Bad Zwischenahn statt.


Online kondolieren   www.nwztrauer.de 
Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2605
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.