• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Feste feiern auf Bad Zwischenahner „Woche“

13.08.2015

Bad Zwischenahn Mit dem kleinen Umzug Richtung Marktplatz, begleitet vom Spielmannszug Bad Zwischenahn sowie Bollingen, der Showband Grabstede und vielen Schaulustigen ist am Mittwoch die prominente Zwischenahner Woche vom Vorsitzenden Reinhard Flohr gestartet worden. Um 19.30 Uhr eröffnete der Schirmherr, Bürgermeister Dr. Arno Schilling, mit dem Anstich eines Freibierfasses die Fete, die eine der größten Open-Air-Partys im Ammerland ist.

Auch begrüßte der Vorsitzende stellvertretend Barbara Woltmann (CDU-MdB) und Sigrid Rakow (SPD-MdL). Außerdem wies er auf die Helfer hin: „Allen voran möchte ich jetzt die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Vereins „Bad Zwischenahner Woche e.V.“ nennen.“ Zudem erklärte er, was alles für die Kinder angeboten wird: „Daher gibt es vor allem am Donnerstag ein riesiges Kinder- und Jugendprogramm mit Flohmarkt, Hol Ab-Luftballonwettbewerb und Kinderschminken.“

Im Kurort kann das Programm mit einer Reihe Ständen und Veranstaltungen vielfältiger nicht sein. Auf vielen Bühnen unterhalten Gruppen, Sänger und Künstler die Gäste. Der musikalische Reigen zu Beginn der 40. Bad Zwischenahner Woche wurde von Jürgen Mauritschat eröffnet. Unter dem Motto „Es war doch sehr schön“ feierte Mauri auf der Erdinger-Bühne gemeinsam mit DJ Udo den Start in die große Partyveranstaltung. Fester Bestandteil der Woche ist das von der örtlichen DLRG organisierte Fackelschwimmen.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   nwz.tv/ammerland 
Christoph Tapke-Jost Redakteur / Termine/Meine Woche
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2017
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.