• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Jahresrückblick: Viele Feste im Jahr des Blauen Elefanten

31.12.2010

RASTEDE Es wurde gefeiert, gestritten und gebaut: Im Jahr 2010 war in der Gemeinde Rastede wieder eine Menge los: Dieser Rückblick soll an einige wichtige Ereignisse erinnern.

JANUAR

Kreisjugenddiakonin Heike Scharf startet das Rasteder Jugendkino, das fortan an jedem dritten Freitag im Monat stattfindet. Im Fernmeldeturm in Wahnbek löscht ein Trafo-Brand die Lichter. Dies bedeutet gleichzeitig das Ende der Turmillumination und den Ausfall des Wahnbeker Weihnachtsmarktes Endes des Jahres. Gundolf Krauel wird neuer Pastor in Wahnbek.

FEBRUAR

Der Schützenverein Leuchtenburg bekommt einen neuen Vorsitzenden. Jürgen Dierks tritt die Nachfolge von Gerd Bruns an, der das Amt seit 1988 inne hatte. An der Oldenburger Straße endet eine Ära: Raumausstatter Riemer schließt nach 150 Jahren sein Geschäft. Die Damenabteilung im Schützenverein Hahn besteht seit 50 Jahren. Das wird in der Schützenhalle gefeiert. Das Noro-Virus grassiert im Kindergarten Loy. 19 Kinder und alle Erzieherinnen erkranken. Nach 15 Jahren als Vorsitzender des Bürgervereins Rastedermoor stellt Dieter von Essen sein Amt zur Verfügung. Anja Bargmann und Gerd-Walter von Essen bilden künftig die Doppelspitze des Vereins.

MÄRZ

Der strenge Winter schlägt sich nun auch in Zahlen nieder: 200 000 Euro kostete die lange Frostperiode. Der Rat verabschiedet einen ausgeglichenen Haushalt und kündigt neun Millionen Euro an Investitionen in 2010 an. Sieben Raumpflegerinnen an der KGS Rastede wollen gegen ihre Kündigung klagen. Die Freiwillige Feuerwehr Hahn weiht offiziell ihren Erweiterungsbau ein. 5580 Stunden Eigenleistung haben die Kameraden in das Gebäude gesteckt. Carmen Jürgens wird zur Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins gewählt.

APRIL

Jan-Christoph Egerer wird zum 1. Vorsitzenden des Renn- und Reitvereins gewählt. Sportlich geht es beim 16. Rasteder Staffellauf zu. Im Gewerbegebiet Bürgermeister-Brötje-Straße in Leuchtenburg beginnen die Erschließungsarbeiten. Es wird entschieden, dass der Verein Bagira Tagesmütter die neue Krippe an der Feldbreite betreiben soll. Die Vierol AG stellt Pläne vor, nach denen sie ihr Zentrallager in Wahnbek um 4000 Quadratmeter erweitern will. Kostenpunkt: zwei Millionen Euro.

MAI

Zwei Geburtstage gibt es in Hahn zu feiern: Die Freiwillige Feuerwehr besteht seit 90 Jahren, die Jugendwehr seit 40 Jahren. 2000 Ritter und Heeresmitglieder fallen im Schlosspark ein. Dort findet wieder das Mittelalterlich Spectaculum statt. Gartenlust und Landvergnügen heißt es auf Gut Wahnbek. Vier Tage lockt die Veranstaltung wieder die Besucher. An der Feldbreite wird Richtfest gefeiert für den Neubau der Turnhalle. In Bekhausen kaufen Bürger den leerstehenden Dorfkrug und wollen ihn mit neuem Leben füllen.

JUNI

Der neu gestaltete Kögel-Willms-Platz wird offiziell eingeweiht. Hoch hinaus geht es beim neunten Parkfly Flugtag der Rasteder Modellflieger Möwe. Hansi Weinz vom Skatclub „Zum Roten Hahn“ wird Deutscher Meister. Die erste Bibelerzählnacht in der St.-Johannes-Kirche in Hahn-Lehmden wird von rund 80 Besuchern angenommen. Auf dem Dach der Kindertagesstätte an der Feldbreite geht die vierte Photovoltaikanlage der Bürgergenossenschaft ans Netz.

JULI

Der AWo-Bezirksverband Weser-Ems kauft das Gebäude der ehemaligen Kleeblattklinik. An den 55. Internationalen Rasteder Musiktagen beteiligen sich mehr als 100 Vereine und mehr als 4000 Musiker. Allein die Besucherzahlen sind enttäuschend. Auf dem Turnierplatz findet das 62. Oldenburger Landesturnier statt. Hier wird gleichzeitig eine Typisierungsaktion der Deutschen Knochenmarkspenderdatei für die zweijährige Rosa gestartet.

AUGUST

Der Showband Rastede gelingt erstmals der Finaleinzug bei der Weltmeisterschaft der Marching Show Bands in Potsdam. Am Ende reicht es für den elften Platz. Mehr als 600 Teilnehmer schlemmen bei der Aktion Gourmets on Tour, bei der auf dem Fahrrad eine 35 Kilometer lange Rundstrecke zurückgelegt werden kann. An der Ecke Oldenburger Sraße/Bahnhofstraße beginnen die Arbeiten für ein neues Geschäftsgebäude auf dem ehemaligen Bakenhus-Gelände. Rastede sucht den Superstar und findet Michael Nguyen. Der Zehnjährige singt „Und wenn ein Lied“ von den Söhnen Mannheims.

SEPTEMBER

Nach 21 Jahren gibt Günther Wemken aus Hankhausen den Vorsitz der Bezirksjägerschaft Oldenburger Land ab. Mit dem Bürgerpreis werden Joachim Kusber, Gerhard Wolf, Uwe Harms und Lasse Muscheites ausgezeichnet. Das 34. Ellernfest lockt wieder Tausende Besucher. Die Ellernrede hält der langjährige NWZ -Lokalredakteur Wolfgang Müller, der Ende August in den Vorruhestand verabschiedet worden war. Drei Gründe zum Feiern hat die Landesfeuerwehrschule in Loy: Ein neues Brandübungshaus und Lehrsaalgebäude werden eingeweiht. Die Schule besteht zudem seit 80 Jahren. Das Hauptgebäude blickt auf eine 250-jährige Geschichte zurück. Die Deutsche Bahn erläutert in der Aula der KGS den aktuellen Planungsstand zur Bahnausbaustrecke Oldenburg-Wilhelmshaven. Rund 200 Bürger sind dabei. Die Landessparkasse zu Oldenburg weiht in Hahn-Lehmden ihre neue Filiale ein. Die KGS Feldbreite wird als Umweltschule in Europa ausgezeichnet. Auf dem Dach des Schießsportzentrums Leuchtenburg nimmt die Bürgergenossenschaft ihre fünfte Photovoltaikanlage in Betrieb.

OKTOBER

Der Ortsbürgerverein Hahn-Lehmden schafft am Meenheitsweg einen idyllischen Rastplatz. Kurz darauf wird er von Unbekannten zerstört. Für den Blauen Elefanten gibt es keine Zukunft mehr. Das marode Spielgerät aus dem Freibad wird verschrottet. FDP und Grüne wehren sich gegen den Mehrheitsbeschluss und gründen einen Verein zum Erhalt denkmalwürdiger Dinge in der Gemeinde. Die Ortsgemeinschaft in Delfshausen weiht die neue Brücke über die Jade ein. Der Geschäftsführer der Residenzort Rastede GmbH, Olaf Raffel, kündigt an, dass er Rastede zum Jahresende verlassen wird und eine Stelle in Schleswig-Holstein antritt. Zum zehnten Mal veranstaltet die katholische Frauengemeinschaft Rastede/Wiefelstede ihr Suppenbuffet. Der Gemischte Chor Nethen feiert 50-jähriges Bestehen. Justizminister Bernd Busemann besucht die Gemeinde und trägt sich im Rathaus ins Goldene Buch ein.

NOVEMBER

Die alternative Konfirmandengruppe Go organisiert erstmals eine Wunschbaumaktion für Kinder aus bedürftigen Familien. Ein großer Erfolg wird einmal mehr die Lichternacht in Rastede. Der Verein Rasteder Künstler organisiert die Ausstellung Kunst schafft Freu(n)de. An der Mühlenstraße wird der Grundstein gelegt für das neue Bettenhaus mit Seminarbereich der Evangelischen Heimvolkshochschule. Die Junge Union wird in Rastede zum Leben erweckt. 1 Vorsitzender wird Hendrik Lehners.

DEZEMBER

Die neue Kindertagesstätte an der Feldbreite wird eröffnet. Rund 1,85 Millionen Euro hat die Gemeinde investiert. 40-jähriges Bestehen feiert der Seniorenkreis Neusüdende. Der Kunst- und Kulturkreis Rastede begeht seinen 30. Geburtstag. In Hahn wird die erste Skulptur des kreisweiten Projektes „Vergessene Orte“ des Kunstpfades Ammerland aufgestellt. Bürgermeister Dieter Decker wird vom Städte- und Gemeindebund für 20-jährige Amtstätigkeit geehrt. Der Rat verabschiedet einstimmig den ausgeglichenen Haushalt für 2011.

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.