• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Vieles besprochen und langjährige Mitglieder geehrt

26.03.2015

Wittenberge Es wurde getratscht und geklatscht, mal leiser, mal lauter. Beim traditionellen „Klön- und Wispelabend“ des Heimatvereins „Vergnögde Goodheit“ Westerscheps fanden sich auf den Wurnbarg in Wittenberge rund 45 Frauen und Männer ein, um sich über Neues aus dem Dorf auszutauschen.

Ein Thema war der Wolf. „Ich kann mir kaum vorstellen, dass ein- und derselbe Wolf in wenigen Tagen vom Landkreis Oldenburg über das Ammerland bis hin nach Groningen und wieder zurück ins Ammerland läuft“, äußerte sich Vorsitzender Jan-Dirk Meirose. Wahrscheinlich gäbe es mehrere Wölfe. Für Gesprächsstoff sorgte auch die Windenergie. „Eigentlich sind wenige dagegen, aber keiner möchte die Windenergieanlage direkt vor seiner Haustür haben“, so der Vorsitzende.

Bedauert wurde, dass das Pächterehepaar Irmtraud und Herbert Kieler nach zwei Jahren wieder den Wurnbarg verlassen wird. Gesundheitliche Gründe seien ausschlaggebend. Die Verantwortlichen der „Vergnögden Goodheit“ hoffen, dass sich bis zum August Ersatz fände.

Neue Trachten gekauft

Erfreut nahm man zur Kenntnis, dass der Kindertanzgruppe des Heimatvereins zurzeit zwölf Mädchen und Jungen im Alter von fünf bis zwölf Jahren habe. Außerdem konnte der Verein durch den Zuschuss der Edewechter Volksbank-Stiftung neue Trachten anschaffen. Mitgeteilt wurde ferner, dass die Freiluftfete Westerscheps künftig auch auf dem Festgelände der Groden Ammerschen Arntefier an der Moorstraße gefeiert wird. Das Gelände an der Wüstingstraße, das bislang Parkfläche war, stehe nicht mehr zur Verfügung, deshalb hätten sich die Veranstalter – die Landjugend Scheps und der Boßelerverein Westerscheps – für den neuen Standort entschieden.

Der Klön- und Wispelabend bildete auch wieder den Rahmen für Ehrungen. Edwardo Gigas gehört dem Heimatverein 60 Jahre an. Da er die Goldene Ehrennadel vor 20 Jahren erhalten hatte, bekam er sich dieses Mal eine Urkunde und ein Präsent. Nicht anwesend waren aus unterschiedlichen Gründen Hilda Brunßen, Elfriede Hobbensiefken und Horst Wolter, die alle ebenfalls auf 60 Jahre Mitgliedschaft zurückblicken können, sowie Käthe Droste, seit 75 Jahren Mitglied. Ihnen werden Urkunden und Präsente später überreicht. Das gilt auch für Frieda Deeken, seit 50 Jahren bei der „Vergnögden Goodheit“. Enno Borchers, ebenfalls seit 50 Jahren dabei, nahm sein Geschenk persönlich entgegen.

40 Jahre im Verein

Auf ein 40-jähriges Vereinsjubiläum blicken Hildburg und Dieter Eilers sowie Edith und Wolfgang Stöver. Sie bekommen die Goldene Vereinsnadel. Die silberne Ehrennadel für 25-jährige Vereinstreue erhielten Gertie Budden-Schedemann, Renke Schedemann und Birgit Fastje.

25-jähriges Vereinsjubiläum können auch Klaus Hinrichs, Monika Soika, Frank und Magdalena Frerichs, Ilse Oltmer, Dieter Oltmer, Michael Hahn, Karin Kwiatkowski, Rolf Fastje, Elfriede Ahlhorn, August Frahmann, Antje und Helmut Engler, Jürgen Poppen, Jan Hinrichs und Horst Borchers feiern. Sie nahmen nicht am „Klön- und Wispelabend“ teil.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.