• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Geschichte: Von Petticoats bis Corvette

22.08.2016

Rastede Langsam bewegt sich der glänzende, rote Käfer auf der Oldenburger Straße zwischen den Besuchern hindurch. Aus den Lautsprechern auf dem Kögel-Willms-Platz säuselt leise Elvis Presley seine Songs.

Rund 600 Old- und Youngtimer konnten Besucher am Wochenende bei der zehnten Auflage des Sommerfestes des Old & Youngtimer Clubs Rastede bestaunen, hinzu kamen zahlreiche historische Zweiräder.

Zwar mussten die Besucher des Festes zwischenzeitlich ihre warmen Jacken bis zum Kinn zuknöpfen – viel Freude hatten sie dennoch an den vielen schmucken Fahrzeugen. „So lange es nicht regnet, ist alles in Ordnung“, sagte Mitorganisator Henning Spille, Vorsitzender des Old- & Youngtimer Clubs. Insgesamt zeigte er sich sehr zufrieden mit der Veranstaltung: „Wir schätzen auf rund 7000 Besucher, das sind mehr als im vergangenen Jahr“, so Spille. Besonders freue sich der Club, dass man den „Schuppen eins“ aus Bremen gewinnen konnte. Das Zentrum für Automobilkultur und Mobilität zeigte in einer Sonderschau auf dem Kögel-Willms-Platz einige historische Modelle der Marke Borgward.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Von weit her reiste Bernhard Krause mit seiner Frau Elfrun an. Die beiden haben aus Schöneberg bei Magdeburg einen roten Cadillac Coupé DeVille „Series 63“, Baujahr 1959 mitgebracht. Angefangen hat die Leidenschaft für US-Autos mit einem Lincoln Continental. „Ich habe eine Macke für Ami Autos“, sagt Krause und lacht. „Ich mag diese Ära, die dahinter steckt“, fügt er hinzu. Solch einen Cadillac hätte seinerzeit sogar Musiker Elvis Presley oder Schauspielerin Marilyn Monroe gefahren.

Für Angelika und Ulrich Rau aus Bremen ist das Sommerfest schon Tradition, die beiden nennen einen VW Karmann Ghia Typ 34 ihr Eigen. „Eine tolle Veranstaltung. Bunt gemischt, für Jung und Alt ist etwas dabei“, findet Angelika Rau.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwzonline.de/videos/ammerland 
Video

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.