• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Unfall-Lkw verliert Gefahrgut – Warnung an Bevölkerung
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 12 Minuten.

A29 Beidseitig Voll Gesperrt
Unfall-Lkw verliert Gefahrgut – Warnung an Bevölkerung

NWZonline.de Region Ammerland Kultur

„Ero-ti-ka“ trainiert die Lachmuskeln

15.03.2019

Wahnbek Im „Peerstall“ auf Gut Wahnbek geht es derzeit mächtig rund. Von „Koffein un sexy Kleeder“ ist die Rede in dem aktuellen Theaterstück „Ero-ti-ka“, mit dem die Speelkoppel Wahnbek das 25-jährige Bestehen feiert. Mit einer hervorragenden Inszenierung begeistern die Laienschauspieler die Zuschauer. Quasi vom ersten Wortwechsel an ziehen die Akteure das Publikum in ihren Bann, die Lachmuskeln werden stark strapaziert. Die Spieler sprühen vor bester Spiellaune und überzeugen mit einer herzerfrischenden Spielweise. Starker Szenen- und Schlussbeifall war der Dank der Zuschauer für eine amüsante Theateraufführung.

Dreh- und Angelpunkt des Geschehens auf der Bühne ist Thorsten Schröder (Dr. Marc Volkmann). In dem Dreiakter aus der Feder von Helmut Schmidt läuft für ihn so einiges aus dem Ruder. Der Reihe nach: Thorsten und seine Frau Manuela (Frauke Diedrich) feiern ihren ersten Hochzeitstag. Als Überraschung und Dank hat er ein üppiges Abendessen vorbereitet. Der junge Ehemann ist überaus glücklich, dass seine Frau ihn auch nach langer Arbeitslosigkeit nicht verlassen hat. In der Tageszeitung liest Thorsten ein verlockendes Stellenangebot einer Kaffee-Firma. Er bewirbt sich und bekommt den Job. Bereits nach wenigen Tagen kommt das Paket mit den versprochenen Kaffee-Proben ins Haus. Zufällig nimmt Rolf Wuttke (Bouwe Kleiwerd), der Freund von Thorsten, das Päckchen in Empfang und öffnet es. Lauter Erotik-Artikel kommen zum Vorschein. Thorsten kann sich den Irrtum nicht erklären.

Manuela ist außer sich vor Wut, sie glaubt Thorsten nicht. Sie denkt, er brauche nun Ersatz, da sie seit einigen Wochen schwanger ist. Zu allem Ärger zieht auch noch Thorstens Schwiegermutter Sigrid (Tanja Bruns) bei dem jungen Ehepaar ein. Sie hat große Probleme mit ihrem Mann Georg (Heiko Oltmanns). Schon bald kommt Chuky (Frank Steenken) ins Haus. Der Mann will Thorsten nichts vom Marketing in puncto Koffein erzählen, sondern Aktfotos von ihm zusammen mit der Prostituierten Tamara (Julia Görtemaker) für den neuesten Erotik-Katalog machen. Was ist bloß los bei dem jungen Ehepaar? Haben vielleicht Larissa Köster, die Ex von Thorsten (Sandra Lange) oder gar die Nachbarin Edda Papendiek (Hedwig Ganske) ihre Finger mit im Spiel? Theaterfreunde werden es bei den nächsten Aufführungen erleben.

 Es finden noch fünf weitere Vorstellungen von „Ero-ti-ka“ im „Peerstall“ auf Gut Wahnbek statt. Karten gibt es aber nur noch für die Aufführungen am 20. und 21. März. Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf im Kiosk Wahnbek, Elbestraße 2, bei der Raiffeisenbank Wahnbek und bei Spielleiter und Regisseur Klaus Hillen unter Telefon   0 44 02/45 77.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.