• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Auftritt: Warum Männer der Liebe Wert sind

10.08.2012

RASTEDE Zwei Casanovas aus der norddeutschen Tiefebene gastieren am Donnerstag, 30. August, in Rastede. Der Kunst- und Kulturkreis setzt mit dem Musik- und Comedy-Duo Bidla Buh nach der Sommerpause die Veranstaltungsreihe „Soiree im Palais“ fort. Beginn ist wieder um 20 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung Tiemann, Bahnhofstraße 4 in Rastede, Tel. 0 44 02/8 38 40.

Mit Schmelz in der Stimme, gestopfter Trompete und schmeichelnd swingender Jazzgitarre präsentieren die Künstler Hans Torge Bollert und Olaf Klindtwort ihre Show „Die Männer sind schon die Liebe wert. . .“. Ein wahrer Augen- und Ohrenschmaus, nicht nur für die Damenwelt, verspricht der Kunst- und Kulturkreis.

Mit tollkühnen Stil- und Zeitsprüngen intonieren Bidla Buh ihre ganz eigene Art von Humor, heißt es in der Ankündigung. So fallen die beiden Vollblutmusiker in parodistischer Art über Grammophon-Klassiker her, verwandeln so manches Pop-Oeuvre in nostalgisches Liedgut und lassen bissig-hintergründige Chansons erklingen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bidla-Buh-Evergreens wie das plattdeutsche „Rund um de Klock“ von Bill Haley oder das windbeutel-würgende „Aber bitte mit Sahne“ dürfen dabei nicht fehlen.

Torge pfeift in dem Programm als musikalischer Tausendsassa berühmte Opernklassiker und schwärmt bei einem lasziven Busen-Blues von den Reizen des schönen Geschlechts. Schwerenöter Klindtwort schwärmt derweil schmachtend und mit Schlafzimmerblick von seinen eigenen Verführungskünsten und outet sich dann als Heiratsmuffel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.