• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Weibliche Körperform in Szene gesetzt

30.06.2017

Wiefelstede Menschliche Figuren, vor allem der Frauen, in ihren Ausdrucksformen, in ihrer Körpersprache, in stilistischer und abstrakter Form darstellen – diesem Thema widmet sich die Jeveranerin Brigitte Frehsee in jenen Bildern, die ab kommenden Sonntag, 2. Juli, in einer Ausstellung im Heimatmuseum in Wiefelstede zu sehen sein werden (siehe Infokasten unten).

„Ein unerschöpfliches Thema“ ist das für die freischaffende Künstlerin, die erstmals in Wiefelstede ausstellt und dabei auch ganz aktuelle, in diesem Jahr gemalte Bilder, zeigt. Frauen, sagt Brigitte Frehsee, präsentierten sich mehr nach außen als die Männer – und gäben so zu diesem Thema einfach viel mehr her. „Körpersprache drückt zudem einfach so viel mehr aus als Worte“, begründet die Jeveranerin ihre langjährige Faszination für dieses Thema.

33 Bilder hat die Leiterin der „Galerie im Lokschuppen“ des Künstlerforums Jever mitgebracht nach Wiefelstede – gemalt vornehmlich in Acryl auf Leinwand. Und wenn sie auch in Wiefelstede erstmals ausstellt, so kann die seit 1989 freischaffend tätige Künstlerin doch bereits auf viele Ausstellungen nicht nur in der Region verweisen – etwa im Stadtmuseum in Oldenburg, im Historischen Museum am Strom Bingen, in der Galerie „Almar“ in Karlstad (Schweden) – oder auch im Palais Rastede.

Die in Korbach in Hessen geborene Künstlerin wuchs in Oldenburg auf und kam 2006 nach Jever. Sie unterrichtet selbst Malerei. „In Wiefelstede bin ich an den Ausstellungssonntagen regelmäßig von 16 bis 18 Uhr stets vor Ort“, kündigt sie – unabhängig von der Ausstellungseröffnung – persönliche Präsenz im Heimatmuseum an.


     www.heimatmuseum-wiefelstede.de 
     www.brigitte-frehsee.com 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.