• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Fest: Wein, Leckereien und Gesang

08.09.2016

Hengstforde An diesem Wochenende wird das Gelände rund um die Hengstforder Mühle zur Veranstaltungsmeile. Beim zweitägigen Weinfest, das in Zusammenarbeit mit zahlreichen Vereinen organisiert wird, ist Gemütlichkeit Trumpf. Die Besucher sollen länger verweilen, das lukullische Angebot testen, Weine der verschiedenen Winzer und Weinhandlungen kosten, Musik hören und auch tanzen.

Die Vorbereitungen für das vierte Weinfest seien weitestgehend abgeschlossen, teilten die Organisatoren mit. An diesem Donnerstag treffen sich die Helfer nochmals vor Ort, um die letzten Arbeiten zu erledigen. Zahlreiche Ehrenamtliche sind eingebunden, damit alles reibungslos klappt. Sie dekorieren, kümmern sich um die Elektrik und bereiten die Speisen vor. So bietet der Ortsbürgerverein Apen Zwiebelkuchen an, der Ortsbürgerverein Augustfehn  II betreibt den Getränkewagen, der Ortsbürgerverein Vreschen-Bokel bietet Bratwurst, Steaks und Krautsalat an, der Ortsverein Augustfehn I hat sich auf Burgunderschinken mit schwäbischem Kartoffelsalat spezialisiert und der Ortsbürgerverein Hengstforde sorgt gemeinsam mit dem Mühlenförderverein für das Kuchenbuffet und serviert Champignons. Auch der Gewerbekreis Apen ist mit von der Partie und hat Käsespieße und Brezel im Angebot.

Die Veranstalter rechnen mit etlichen Besuchern. Gäste werden am Freitag, 9. September, ab 19 Uhr erwartet. DJ Thorsten Huber steht auf der Bühne und legt Hits auf. Am Sonnabend, 10. September, startet das Programm bereits um 15 Uhr. Gegen 15.30 Uhr hat sich der Feuerwehr-Musikzug aus Großburgwedel angesagt, der erstmals am Weinfest teilnimmt. Es darf auch getanzt werden. Weiter geht es im Programm ab 18 Uhr mit Lothar Voigt, der ebenfalls zahlreiche Gäste auf die Tanzfläche locken will. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kerstin Schumann Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2604
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.