• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

ZAUBERFLÖTE: Weltstars zu Gast in Rastede

19.05.2007

RASTEDE Der Schlosspark wird um eine Veranstaltung bereichert. Mozarts „Zauberflöte“ erklingt auf dem Turnierplatz.

Von Wolfgang Müller

In einer Freilichtveranstaltung wird am 24. August um 20 Uhr im Rasteder Schlosspark Mozarts „Zauberflöte“ erklingen. Zu Gast ist dabei ein Weltstar: Deborah Sasson wird die Pamina spielen. Der „Sarastro“ wird dargestellt von Gunther Emmerlich. Die Leitung hat Generalmusikdirektor Mark Tracz.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Veranstalter bringen nicht nur die Bühne und die komplette Technik mit, sondern auch Tribünen, die Platz für 1500 Besucher bieten.

Der Kartenvorverkauf hat begonnen, Tickets gibt es über „Nordwest-Ticket“ und damit auch im Pavillon der Residenzort Rastede GmbH auf dem Marktplatz.

Die in Boston (USA) geborene Künstlerin Deborah Sasson feierte große Erfolge sowohl an der berühmten Metropolitan Opera in New York als auch am Broadway. Sie sang in Bayreuth (Wagner-Festspiele) und an der Hamburger Staatsoper, erhielt den begehrten „Echo“ für das bestverkaufte Klassik-Album des Jahres.

Bambi-Preisträger Gunther Emmerlich agierte an der weltberühmten Semperoper Dresden, wo er als Bass große Erfolge verbuchen konnte ((Osmin, Sarastro, Alfonso, Bartolo u.a.). Als Gastgeber vieler prominenter TV- und Rundfunksendungen schlägt er Brücken zwischen klassischer Musik und so genannter E-Musik.

Marek Tracz gehört zu den führenden Dirigenten Polens. Er ist Schöpfer und Direktor dreier großer Musikfeste und hat zahlreiche TV-, Rundfunk- und Schallplatten-Einspielungen aufgenommen. Das Ensemble, das unter seiner Leitung in Rastede auftritt, umfasst etwa 70 Mitwirkende. Die Oper in zwei Akten wird in Kooperation mit der NWZ aufgeführt. NWZ-Card-Inhaber erhalten 5 Euro Rabatt auf den Eintrittspreis (regulär 36,50 bis 56,50 Euro).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.