• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Nach dem Fest ist vor dem Fest

04.09.2019

Westerloy Das Heidefest war eine rundum gelungene Sache. Diese Bilanz zog das Organisationsteam des TuS Westerloy nach der erfolgreichen Veranstaltung. Es sei wieder gelungen, ein Programm für alle Generationen vorzubereiten, hieß es bei der Nachbesprechung am Montagabend.

Begonnen hatte die dreitägige Feier am Freitagabend mit einer Kinderdisco. Im Anschluss fand für die Älteren eine „Mega 90er-Party“ statt. Das neue Konzept sei gut angekommen, hat Jürgen Hinrichs vom Orga-Team festgestellt. Mola Adebisi und DJ Max vom Deich sorgten im gut gefüllten Festzelt für tolle Stimmung.

Das Oktoberfest am Samstag war eine sichere Sache für die Veranstalter. Denn schon im Vorfeld hatte der Verein gut 1000 Sitzplatzkarten verkauft. Auch die Abendkasse wurde kräftig genutzt, so dass sich auch das Nebenzelt und der Festplatz füllten. „Das lag auch am guten Wetter“, erklärt Hinrichs. Am Ende zählten die Organisatoren mehr als 2000 Gäste, von denen die meisten im Dirndl oder in der Lederhose gekommen waren und ausgelassen feierten.

Richtig gut an kam die Musik der Band „Mountain Crew“, so dass die Band voraussichtlich auch im kommenden Jahr verpflichtet wird. „Die Besucher haben geschunkelt, mitgesungen, auf den Bänken gestanden und bei guter Laune bis in die frühen Morgenstunden gefeiert“, sagt Hinrichs.

Das Programm am Veranstaltungssonntag ist traditionell ganz auf Familien ausgerichtet. So gab es Angebote für Kinder im Festzelt und auf dem Sportplatz. Zudem hatten Vereine aus dem Dorf die Möglichkeit, sich zu präsentieren. Die Showakrobatikgruppe des TuS „Confianza“ konnte mit ihrem Auftritt begeistern. Auch im Hintergrund wurde gearbeitet: So hatte die Gymnastikabteilung für Kaffee und Kuchen gesorgt. Gekürt wurden die Sportler des Jahres. Bei den Frauen wurde Heike Renken aus der Frauen-Fußballmannschaft geehrt, bei den Männern Jan-Dirk Dunkhase. Mannschaft des Jahres wurde das Team „Confianza“.

Eine lange Pause für das Orga-Team des Heidefestes gibt es nicht. Die Planungen für das kommende Heidefest vom 4. bis 6. September 2020 haben bereits begonnen. So wird auch im nächsten Jahr wieder ein Oktoberfest gefeiert.

Hierfür werden ab sofort bis einschließlich 14. September bereits Tischreservierungen für Gruppen ab 10 Personen entgegengenommen. Pro Person kostet das Ticket 10 Euro. Ab Mitte September ist erst einmal Pause, danach startet der Vorverkauf wieder am 1. Mai 2020. Aber dann sind die Tickets etwas teurer.

Kerstin Schumann Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2604
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.