• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Wo Musik auf Malerei trifft

03.05.2018

Westerstede /Augustfehn Beeindruckende Gesichter gehören zu den Lieblingsmotiven der Augustfehner Künstlerin und Illustratorin Schirin Khorram. In einer besonderen Serie hat sie sich mit Rock-Ikonen der Musikbranche beschäftigt. Das Ergebnis können sich kulturell Interessierte ab diesem Freitag, 4. Mai, im Westersteder Klinikzentrum ansehen. Die Eröffnung beginnt um 19 Uhr.

Schon in Khorrams bisherigen Werken – etwa bei den sieben Todsünden – stand immer der Mensch im Mittelpunkt ihrer Kunst. „Nicht nur die Ähnlichkeit, sondern auch die Wesenszüge und Emotionen gehören für mich zu einem guten Porträt, das ist es, was letztendlich berührt“, erklärt sie. Zur Vorbereitung der Serie Rock-Ikonen hat sich Schirin Khorram lange mit der Biografie und der Musik des jeweiligen Künstlers befasst. „Ich habe mich für diese Porträtserie in die Gesichter der Musiker vertieft, deren Songs gehört und so einen intensiven Zugang gefunden“, erklärt sie ihre Herangehensweise. So sind im Laufe der vergangenen zwei Jahre 25 beeindruckende Porträts von Musikern entstanden, die auch die Künstlerin begleitet und geprägt haben.

Es sei ihr gelungen, hinter die Fassade zu schauen und die Rock-Ikonen mit der ihr eigenen Handschrift auf die Leinwand zu bringen, unterstreichen die Organisatoren der Ausstellung. Ob David Bowie, Tom Waits oder Frank Zappa, jedes Porträt zeige Bekanntes, aber auch das eine oder andere, das die Künstlerin auf ihrer Reise durch Musik und Leben der Rock-Ikonen entdeckt habe.

Die Ausstellung ist vom 4. Mai bis zum 6. Juli im Klinikzentrum in Westerstede, Lange Straße 38, zu sehen. Die Werke hängen im Flur der Radiologie und des Bundeswehrkrankenhauses.

Kerstin Schumann Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2604
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.