• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Hier geht’s vier Tage rund

24.10.2019

Westerstede Partystimmung und gute Laune, großer Festumzug, Flohmarkt, Feuershow und Seniorencafé – der Herbstmarkt in Westerstede wartet in diesem Jahr wieder mit einem bunten Programm auf. Los geht’s am Freitag, 1. November, um 16 Uhr, dann drehen sich etliche Fahrgeschäfte auf dem Albert-Post-Platz. Abends heißt es „auf ins Partyzelt“. DJ Stevy legt Hits von damals und heute auf. Zudem wird „Schäfer Heinrich“ erwartet. Mit seinem „Schäferlied“ hat er bereits Kultstatus erreicht.

„Wilder Westen“

Der Samstag, 2. November, startet mit einem großen Festumzug. Das Motto in diesem Jahr lautet „Wilder Westen“. „Wir sind schon gespannt, wie kreativ die Teilnehmer in diesem Jahr wieder sein werden“, so die Organisatoren. Und das Thema „Wilder Westen“ sei sehr vielfältig. So können sich viele Erwachsene noch an Bonanza oder die Rauchenden Colts erinnern, das verspricht gute Kostüme – für die Kleinen ist es dann wohl eher Comic-Held Yakari.

Herbstmarkt-Programm

Freitag, 1. November: Um 15 Uhr werden die Jahrmarktgeschäfte geöffnet, der Drehorgelspieler tritt auf, ab 15.30 Uhr öffnet das Festzelt, ab 16 Uhr erfolgen der Empfang der Ehrengäste vor dem Zelt, die Ansprache des Bürgermeisters und Ortsbürgervereine samt Bonbonwerfen und Fassbieranstich. Darüber hinaus werden die Gewinner des Malwettbewerbs gekürt. Um 20 Uhr beginnt im beheizten Festzelt die Schlagerparty mit DJ Stevy und „Schäfer Heinrich“.

Samstag, 2. November: Um 14 Uhr beginnt der Marktbetrieb, um 14.30 Uhr startet der große Festumzug unter dem Motto „Wilder Westen“. Gegen 17 Uhr erfolgt die Prämierung des „schönsten“ Wagens im Zelt, anschließend beginnt die Westernparty mit DJ Lucky.

Sonntag, 3. November: Der Flohmarkt startet um 10 Uhr, der Markttrubel um 11 Uhr samt Frühschoppen und Erbsensuppe vom DRK. Der verkaufsoffene Sonntag beginnt um 13 Uhr, zeitgleich mit dem Herbstcafé, ab 13.30 Uhr treten die Stelzenläufer in Aktion, um 15.30 Uhr schließt sich die Fundsachenversteigerung im Zelt an und zeitgleich der Waffelverkauf durch das Ammerland-Hospiz vor dem Zelt. Um 18.30 Uhr wird die LED-Feuershow auf dem Alten Markt entfacht.

Montag, 4. November: Um 14 Uhr beginnt der Markttrubel, um 14.30 Uhr eröffnet das Seniorencafé, bei dem die Gießelhorster Dörpskapell aufspielen wird.

Im Anschluss an den Umzug wird der schönste Beitrag prämier, die „Umzugs-Westernparty“ mit DJ Lucky schließt sich an. Ob Rock oder Pop, Charts oder Klassiker – seine Musik geht sicher in die Cowboystiefeln

Am Sonntag, 3. November, kann in der Innenstadt ab 10 Uhr wieder gefeilscht werden. Der legendäre Flohmarkt ist seit Jahren ein Besuchermagnet. Ab 11 Uhr bietet das Deutsche Rote Kreuz Erbsensuppe vor dem Festzelt an. So gestärkt können die Besucher dann ab 13 Uhr auch in aller Ruhe einkaufen: Die Westersteder Einzelhändler laden zum verkaufsoffenen Sonntag mit Sonderangeboten ein.

Familientag

Abgerundet wird der Tag mit Stelzen-Walkacts, die überall auf dem Marktgelände zu finden sind. Im Zelt gibt es zudem ab 15.30 Uhr eine Fundsachenversteigerung und das Ammerland-Hospiz ist wieder mit einem Waffel-Verkauf dabei. Um 18.30 Uhr folgt als Höhepunkt eine LED-Feuershow auf dem Alten Markt.

Und Montag, 4. November? Der wird im Zeichen der Familien stehen, denn die Schausteller bieten Ermäßigungen bei den Fahrgeschäften an. Im Zelt spielt zudem die Gießelhorster Dörpskapell zum Seniorencafé.

Sperrungen

Damit dem Vergnügen nichts im Wege steht, beginnt am Samstag, 26. Oktober, der Aufbau des Herbstmarktes auf dem Albert-Post-Platz. Dafür wird das Areal voll gesperrt. Die Anlieger und sonstigen Nutzer der Parkplätze werden gebeten, die Absperrungen und sonstigen Beschilderungen zu beachten. Ausweichparkplätze stehen in der näheren Umgebung, wie bei der EWE oder hinter der Post zur Verfügung, teilte die Stadtverwaltung mit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.