• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Kultur In Westerstede: Musikalisch ist ganz viel Loos

20.07.2019

Westerstede Ein Späßchen konnte sich Westerstedes Bürgermeister nicht verkneifen: „Neulich hatten wir hier die Braut von Fikensolt, nun haben wir die Braut von Jan Josef Liefers bei uns in Westerstede.“ Gemeint war Sängerin Anna Loos, die am Samstag, 7. September, ein Clubkonzert auf dem Schneidershof in Fikensolt geben wird. Sie gastiert dort um 20 Uhr mit ihrer Band und präsentiert ihr Album „Werkzeugkasten“. Loos und Liefers gelten als Traumpaar der deutschen Showbranche.

Anna Loos ins Ammerland zu holen, das war der Stiftung für Kunst und Kultur der Stadt Westerstede gelungen. „Wir sind stolz darauf, was wir erreicht haben“, sagte Bruno Steinhoff vom Stiftungsvorstand. Die ebenfalls bekannte Schauspielerin sei eine vielseitige Künstlerin, „auch schon zu DDR-Zeiten“, schwärmte Klaus Groß von der in Brandenburg geborenen Loos: „Das ist zugleich Werbung für unsere Stadt.“

Erstes Soloalbum „Werkzeugkasten“

„Werkzeugkasten“ ist Anna Loos’ erstes Soloalbum und im März erschienen. Die Single „Startschuss“ wird dann nicht fehlen. Textlich widmet sich Loos vorwiegend der Beziehungspflege. Es geht darum, dem Alltag für wenige Augenblicke zu entfliehen, füreinander da zu sein und sich zu vergegenwärtigen, was man aneinander hat.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Aber auch Freunde der klassischen Musik kommen im Schneiderhof auf ihre Kosten. Am Sonntag, 8. September, wird es ein Galakonzert des Oldenburgischen Staatsorchesters mit Solistinnen und Solisten des Opernensembles geben. Bereits ab 14 Uhr erfolgt der Einlass. Dort kann im Garten des Schneiderhofs das kulinarische Angebot probiert werden. Konzertbeginn ist um 16 Uhr.

Karten bei der Touristik Westerstede

Mitorganisator Helmut Ahrens lobte dafür die Familie Schneider, die nicht nur ihren Hof zur Verfügung stellt, sondern 70 Musiker beherbergt, die sich in ihrem Haus auf den Auftritt vorbereiten. Für das Loos-Konzert stehen 600 Karten zur Verfügung. Karten ab 25 Euro – auch für das Klassikkonzert – werden u.a. bei der Touristik Westerstede (Rathaus) verkauft.

Niklas Grönitz Volontär, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2457
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.