• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Ein Giftmord und ein starkes Mädchen

11.03.2019

Westerstede Pippi Langstrumpf wollte am Sonntagnachmittag mit ihren Freunden Tommy und Annika über den Westersteder Marktplatz toben und den beiden Polizisten zeigen, dass sie stärker als die Staatsgewalt ist. Jungfer Margerite, die Braut von Fikensolt, war mit ihrem Bräutigam, Junker Johann von Fikensolt, mitsamt Gefolge erschienen, um vor der altehrwürdigen St. Petri über den Alten Markt zu schreiten und den sommerlichen Spielort zu besichtigen.

In ihren bunten Kostümen wollten sich Laienschauspieler des Westersteder Theatersommers 2019 unter freiem Himmel präsentieren, doch Petrus machte ihnen mit Dauerregen und kühlen Temperaturen einen Strich durch die Rechnung. Deshalb ging es im Rathaus temperamentvoll und hochherrschaftlich zu.

„Auch wenn es heute regnet, Hauptsache, wir haben bei späteren Proben auf dem Marktplatz und bei den Aufführungen im Juni und Juli gutes Wetter – am besten so tolles wie 2018“, meinte Regisseurin Elke Münch, die nach einer Vorlage von Erika Janna Petersen die Westersteder Sage von der „Braut von Fikensolt“ neu inszeniert.

Termine und Karten

Mit Pippi Langstrumpf wird der Westersteder Theatersommer am Freitag, 21. Juni, um 16 Uhr auf dem Alten Markt eröffnet. Sechs weitere öffentliche Aufführungen sind neben diversen Schulaufführungen zu sehen, und zwar am Sonntag, 23. Juni, am Samstag, 29. Juni, am Sonntag, 30. Juni, am Mittwoch, 3. Juli, und am Samstag, 6. Juli. Die Aufführungen beginnen jeweils um 16 Uhr. Auch eine Abendvorstellung ist geplant (Donnerstag, 4. Juli, ab 21 Uhr). Karten kosten 8 Euro (Kinder) bzw. 9 Euro (Erwachsene.

Die Premiere des Stücks „Die Braut von Fikensolt“ wird am Samstag, 22. Juni, ab 20 Uhr gefeiert. Weitere Aufführungen: Sonntag, 23. Juni, Mittwoch, 26. Juni, Freitag, 28. Juni, Samstag, 29. Juni, Sonntag, 30. Juni, Mittwoch, 3. Juli, Freitag, 5. Juli, und Sonntag, 7. Juli, jeweils ab 20 Uhr. Kinder zahlen 17 Euro pro Karte, Erwachsene 19 Euro.

Karten gibt es bereits bei der Touristik im Westersteder Rathaus, Am Markt, über „touristik@westerstede.de“ oder unter Telefon   0 44 88 / 55 660.

1992 und 1995 war die Geschichte um Liebe, Eifersucht und Gift, die im 17. Jahrhundert spielt, bereits mit großem Erfolg von der Freilichtheatergemeinschaft aufgeführt worden. Damals wie heute schrieb Erika Janna Petersen die Vorlage, wobei diesmal das Stück nicht auf Plattdeutsch, sondern auf Hochdeutsch (mit einigen plattdeutschen Passagen) präsentiert wird. Eine spannende Sage mit heimatgeschichtlichem Hintergrund, bunten Kostümen (größtenteils aus dem Fundus), einer beeindruckenden Kulisse, die noch gebaut wird, sowie besonderen Effekten und Stunts sollen diesmal die Zutaten für unterhaltsame Theaterstunden auf dem Marktplatz sein. Zwei bis drei Mal pro Woche probt das Ensemble, dessen Mitglieder nicht nur aus dem Ammerland und Oldenburg, sondern auch aus dem Friesischen und Ostfriesischen kommen.

Drei Proben stehen wöchentlich auf dem Terminkalender der Akteure, die nach 2001 Astrid Lindgrens Klassiker „Pippi Langstrumpf“ erneut auf die Bühne bringen. Dabei betritt Regisseurin Inge Misegardes-Kroll Neuland; sie, die Wintermärchen für die Freilichttheatergemeinschaft im Dannemann-Forum inszenierte, zeigt nun Theater auf großer Bühne unter freiem Himmel. Hauptrollen wurden mehrfach besetzt, Pippi Langstrumpf gibt es gleich dreimal, um die vielen Aufführungstermine für Schulen und Öffentlichkeit leisten zu können.

An beiden Produktionen sind, so Winfried Wessels, Leiter der Freilichttheatergemeinschaft, rund 120 Aktive vor und hinter den Kulissen beteiligt.


  http://www.freilichttheater.info 
Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2605
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.