• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Weihnachtszauber auf dem Jaspershof in Westerstede

18.11.2019

Westerstede Am zweiten Adventssonntag, 8. Dezember, stellt Lars Cohrs auf Einladung der Stadtbücherei sein neues Programm „Früher war mehr Lametta“ vor. Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr.

Dass Weihnachten nicht immer nur friedlich, heilig und besinnlich sein muss, werden die Kurzgeschichten, die der bekannte Radiomoderator (NDR 1) vorträgt, eindrucksvoll verdeutlichen. Wer nicht schon beim Geschenkekauf verzweifelt, der wird spätestens bei der Besorgung des Christbaumes vor eine schier unlösbare Aufgabe gestellt. Wie bei allen Weihnachtsvorbereitungen sind Planung und Pünktlichkeit unerlässlich, denn der Heilige Abend lässt sich nun einmal nicht verschieben und kommt wie jedes Jahr viel zu früh. Ob es um seltsame Geschenke, chaotische Festessen oder die Weihnachtsgeschichte in unterschiedlichen Varianten geht – in dieser Veranstaltung findet jeder etwas zum Schmunzeln. Die perfekte Einstimmung auf ein fröhliches Fest.

Eintrittskarten zum Preis von 5 Euro gibt es in der Stadtbücherei (Telefon  0 44 88/63 11), der Touristik Westerstede (0 44 88/ 55 660) sowie an der Tageskasse.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.