• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Westersteder Kulturgenuss lässt von sich hören

23.07.2019

Westerstede Die Westersteder Vortragsvereinigung gönnt sich über den Sommer nur eine kurze Verschnaufpause. Dann geht es weiter mit dem umfangreichen Kulturgenuss-Programm im zweiten Halbjahr. Was die Besucher erwarten können, ist die bekannte Mischung aus Konzerten, Vorträgen und Mitmachaktionen, wie beim zweiten Westersteder Rudelsingen.

Zunächst einmal betreten die Musiker der Formation Dánacht die Bühne. Am Freitag, 23. August, präsentiert die Oldenburger Band ab 20 Uhr im Bachmanns Pub ein Irish-Folk-Konzert.

Zum Mitmachen lädt das Rudelsingen im Dannemann-Forum ein. Nach dem großen Erfolg im vorigen Jahr haben sich Vortragsvereinigung und Lions Club Westerstede zu einer Wiederholung entschlossen. Am Freitag, 18. Oktober, beginnt die Veranstaltung um 19.30 Uhr im Dannemann-Forum. „Simon Bröker und Felix Fleischmann präsentieren die schönsten Lieder zum Mitsingen von Schlagern über Evergreens bis hin zu Pop- und Folk-Songs. Ein Beamer strahlt jeweils die Liedtexte an die Leinwand, Mitsingen ist ausdrücklich erwünscht, und mit Klavier und Einspielungen begleiten die Musiker mit Charme und Witz von Lied zu Lied“, heißt es in der Ankündigung der Veranstalter.

Auf eine visuelle Reise durch Südtirol und die Dolomiten geht es dann am Donnerstag, 24. Oktober, um 19.30 Uhr im Kreishaussaal. Fotograf Stephan Schulz will den Zuschauern mit einer 3-D-Show die Schönheiten der Landschaft nahe bringen. Dazu wechselte er mehrfach die Perspektive und war auch mit Flugzeug, Gleitschirm und Heißluftballon unterwegs, um Gebirgsformationen und Bergseen zu fotografieren.

Ganz nah am Original der Musiklegende Phil Collins orientiert sich die Band „True Collins“ mit ihrem Sound. Am Freitag, 15. November, um 20 Uhr spielt die Coverband im Dannemann-Forum bekannte Songs des musikalischen Vorbilds. „Unterstützt wird die zweistündige Show mit ausgefeilten Licht-Effekten“, versprechen die Veranstalter. Karten kosten im Vorverkauf 18 Euro, vergünstigt 15 Euro und an der €Abendkasse 21 bzw. 18 Euro.

Die dunkle Jahreszeit ist Lesezeit. Und auch die Zahl der Neuerscheinungen ist groß. Doch was ist lesenswert und was nicht? Antworten darauf findet Bibliothekarin Helga Habsch. In ihrem Programm „Bücherwunschzettel“ gibt sie am Mittwoch, 20. November, um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei Empfehlungen zum Selbstlesen und Verschenken.

Eintrittskarten im Vorverkauf sind in der Buchhandlung „Lesezeichen“, bei der Touristik Westerstede sowie im Internet unter www.vortragsvereinigung.de/karten erhältlich.

Das Büro von „Kulturgenuss – die Vortragsvereinigung“ befindet sich Am Neen 4 A in Westerstede und ist telefonisch unter Telefon  01 73/ 34 54 479 erreichbar.


Mehr Infos unter   www.vortragsvereinigung.de 
Kerstin Schumann Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2604
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.