• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

„Brass & More“ lädt zur Party

31.05.2018

Wiefelstede Ihre neuen Uniformen können die Aktiven des Wiefelsteder Spielmannszuges „Brass & More“ zu ihrem Jubiläumsball leider noch nicht komplett präsentieren, sagt Stabführer Yannick Becker: Sie sind schlicht noch nicht fertig. Das soll den Spaß an der Party zum 60-jährigen Bestehen jedoch nicht schmälern. Am Samstag, 9. Juni, wird „Brass & More“ ab 19 Uhr in Rabes Gasthof in Wiefelstede mit allen Interessierten sowie Wiefelsteder Vereinen und befreundeten Schützenvereinen diesen runden Geburtstag ordentlich feiern.

Einen zunächst angekündigten Sternmarsch mehrerer Musikzüge am darauffolgenden Sonntag, 10. Juni, wird es allerdings nicht geben, erklärte Becker. „Etliche Vereine hatten wieder abgesagt“, macht Becker deutlich, dass sich die Jubiläumsfeierlichkeiten damit auf den Abend bei Rabe beschränken werden.

Unter den Gästen wird auch die stellvertretende Bürgermeisterin Sylvia Bäcker sein, die Grüße der Gemeinde überbringen wird. Bevor die Party mit DJ dann richtig losgeht, wird „Brass & More“ zur Einführung ein etwa 20-minütiges Konzert im Saal geben, kündigte der Stabführer an. Zudem sollen die letzten noch lebenden fünf Gründungsmitglieder an diesem Abend geehrt werden.

Der Spielmannszug Wiefelstede war am 13. Februar 1958 gegründet worden und begann mit gerade mal 17 Wiefelstedern, die Musik zu Wiefelsteder Festen gern aus dem eigenen Ort holen wollten. Erst 2015 stellte sich der Verein von vornehmlich Flöten auf Blechblasinstrumente um und nannte sich „Brass & More“ – Basis für eine erfolgreiche Nachwuchsgewinnung, betont Becker. Heute gehören dem Spielmannszug rund 55 Aktive im Alter von elf bis 61 Jahren an. Das Repertoire geht mit Stücken von Rock bis Pop mittlerweile weit über Marschmusik hinaus.

Weitere Nachrichten:

Brass & More | Rabes Gasthof | Sternmarsch

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.