• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Kindern Kirche nahebringen

15.12.2017

Wiefelstede /Ammerland Kindern im Grundschulalter über die 24 evangelisch-lutherischen Kirchen im Kirchenkreis Ammerland die wichtigsten Themen des christlichen Glaubens näherbringen – das will der erste Kinderkirchenführer im Ammerland. Er wurde am Donnerstag in Wiefelstede vorgestellt und liegt in Kürze auch in allen Kirchengemeinden vor.

In kindgerechter Sprache stellt er im Jubiläumsjahr zur Reformation alle Kirchen und ihr „Innenleben“ vor und bietet über ein in der jeweiligen Kirchengemeinde erarbeitetes Schwerpunktthema, für das auch Aufgaben gestellt werden, einen „Glaubenskurs“ für die Kinder, erklärte Wiefelstedes Pastorin Gesa Schaer-Pinne. Sie ist Initiatorin des 56 Seiten umfassenden Büchleins, das der Kirchenkreis finanziert und das im Oldenburger Isensee-Verlag erscheint.

In Wiefelstede ist das Schwerpunktthema die 1730 gebaute und gerade aufwendig restaurierte Christian-Vater-Orgel, deren Aufgabe es ursächlich ist, den Gesang der Gemeinde zu begleiten. Der Wiefelsteder Fotograf Horst Braje hat für das Büchlein – ehrenamtlich – alle Fotos geliefert, hat alle Kirchen, ihren Altar, das jeweilige „Inventar“ zum Schwerpunktthema und auch Kindergottesdienstgruppen aus allen Kirchengemeinden fotografiert. „Er hat nicht nur tolle Fotos geschossen, sondern kann auch sehr gut mit den Kindern umgehen“, lobte die Pastorin sein Engagement. Sie hob zudem die Hilfe von Kreisjugenddiakonin Evelyn Nell hervor, die mit wachsamen Augen dafür gesorgt hatte, dass der Kinderkirchenführer auch von jedem Kind verstanden werden kann.

Für Kreispfarrer Lars Dede war es am Donnerstag eine große Freude, das fertige Werk nun in Händen halten zu können. „Kirchen selbst sind lebendige Zeugen des Glaubens. Dieser Kirchenführer bietet die Chance, Kindern mit ihrer Hilfe den Glauben in ihrer Sprache näherzubringen“, sagte Dede.

Gesa Schaer-Pinne hofft nun, dass auch andere Kirchenkreise dem Ammerländer Beispiel folgen und ein solches Projekt angehen. Und sie kann sich vorstellen, dass das Heft auch für den Religionsunterricht an den Grundschulen geeignet ist. Gemeinsam mit Evelyn Nell will sie zudem im kommenden Jahr eine Kirchenkreisaktion zum Kinderkirchenführer starten, bei der eine Busfahrt zu mehreren Ammerländer Kirchen geplant ist.

Das Büchlein ist im Isensee-Verlag erschienen (ISBN 978-3-7308-1403-1) und kostet 6 Euro.

Weitere Nachrichten:

Kirchenkreis | Kirchengemeinde | Isensee-Verlag

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.