• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Konzert In Wiefelstede: Bokeler Chöre treten in der Kirche auf

03.02.2020

Wiefelstede /Bokel Der MGV „Frohsinn“ Bokel und die Feierabendmusikanten treten in der Wiefelsteder Kirche auf: Die kleine Konzertreihe des Wiefelsteder Gemeindekirchenrats wird Sonntag, 16. Februar, um 17 Uhr mit dem Gastspiel des Männergesangvereins „Frohsinn“ Bokel und der Bokeler Feierabendmusikanten fortgesetzt.

Während es bislang für den Männergesangverein „Frohsinn“ Bokel regelmäßig zum Programm gehörte, einmal im Jahr einen Konfirmationsgottesdienst wie auch in der Vorweihnachtszeit bei „Wort und Musik zum Advent“ in der Wiefelsteder Kirche aufzutreten, haben sie sich in diesem Jahr etwas mehr vorgenommen. Sie werden sich auch an der vom Gemeindekirchenrat angebotenen Konzertreihe beteiligen. Dabei kommen sie nicht alleine. Mit dabei sind die Bokeler Feierabendmusikanten. Während der MGV Bokel bereits 1910 gegründet wurde und aus 27 aktiven Sängern besteht, gibt es die zwölf Feierabendmusikanten, angefangen als kleine Abteilung des Gesangvereins, seit 25 Jahren. Beide gehören zum Bokeler Vereinsleben und richten dort regelmäßig den Bokeler Abend aus und singen bei vielen örtlichen Gelegenheiten, sei es zu hohen Geburtstagen, zu Ehejubiläen oder anderen Festivitäten.

Beide Musikgruppen verfügen über ein großes Repertoire an Liedern und verstehen es sehr gut, ihre Gäste zu unterhalten. Das haben sie sich auch für das Konzert in der Wiefelsteder Kirche vorgenommen. Auf dem Programm stehen Schlager und Volkslieder. Lieder, die noch heute fast jeder mitsingen kann, aber auch kirchliche Lieder und norddeutsches Liedgut auf „platt“, mal heiter, mal besinnlich. Die Musiker versprechen unter der Leitung von Matthias Bösch einen unterhaltsamen Konzertnachmittag, freuen sich auf die besondere Akkustik in der Kirche und dem Publikum ein abwechslungsreiches Programm bieten zu können, heißt es in der Ankündigung. Der Eintritt ist frei. Eine Spende bei Konzertende wird gerne gesehen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.