• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Wo sich Farbe und Feuer treffen

12.04.2019

Wiefelstede Collagen, Malerei und Keramik zeigen Anke Ibe und Anke H. Otto ab Sonntag, 14. April, unter dem Titel „Farbe und Feuer“ im Heimatmuseum in Wiefelstede, Hauptstraße 11. Die Ausstellung, die bis zum 12. Mai gezeigt wird, wird um 11.15 Uhr eröffnet.

Die beiden Künstlerinnen verbindet die Mitgliedschaft im Bund Bildender Künstler (BBK). Sie stellen erstmals gemeinsam aus – und erstmals in Wiefelstede. Collagen, komponiert und strukturiert aus besonderen Papiersorten und inspirierenden Fotos aus Print-Medien, im Zusammenspiel verfremdet und in verhaltenen, unbunten Farben präsentiert – für die in Oldenburg lebende Künstlerin Anke Ibe sind diese Arbeiten im Vergleich zu ihren früheren Werken aus dem Bereich der Malerei dennoch „schon schwer gegenständlich“. Wobei die Malerei in Teilen auch in den Collagen Anwendung findet. Bildkomposition und Struktur sind dabei die Themen der Oldenburgerin.

Anke H. Otto, die in Wehnen wohnt, zeigt ihre Keramiken, die durch ihre besonderen, nicht vollständig beeinflussbaren  Herstellungsprozesse echte Unikate sind – wie die Raku-Keramiken, die durch den speziellen, in Japan entwickelten Brennprozess einzigartige Glasur-Haarrisse aufweisen, die durch den sich dort festsetzenden Kohlenstoff klar hervortreten. Auch Keramiken, die – vorbehandelt mit Salzen und Oxiden – im Tonnenbrand entstehen, sind nicht eins zu eins reproduzierbar. Form und Oberflächengestaltung stehen bei ihren Werken im Vordergrund, eine mögliche Funktion ist eher Nebensache, sagt die Künstlerin.

Begrüßt werden die Ausstellungsbesucher bei der Eröffnung am kommenden Sonntag von Jens-Gert Müller-Saathoff, gemeinsam mit Karina Nast wird er anschließend ein Gespräch mit den Künstlerinnen führen.

Die Ausstellung ist bis zum 12. Mai samstags in der Zeit von 16 bis 18 Uhr und sonntags von 14 bis 18 Uhr geöffnet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.