• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Wiefelstede Mekka der Schützen

28.05.2014

Wiefelstede Deutschlands Schützen blicken im August aufs Ammerland: Dann werden Schützenkönige und -königinnen der 20 Landesverbände im Deutschen Schützenbund ihre oberste Majestät in Wiefelstede ermitteln wie die Jugendkönige – beim Bundeskönigsschießen anlässlich des 121. Wiefelsteder Schützenfestes.

Am Sonnabend, 9. August, hoffen die Organisatoren des Schützenvereins Wiefelstede denn auch auf eine eindrucksvolle Präsenz der 36 Ammerländer Schützen- und Bogensportvereine sowie Bogensportabteilungen, wenn sich anlässlich der offiziellen Eröffnung des Schützenfestes vor dem Rathaus der Festumzug zum Schützenplatz formiert. Dort soll dann die Proklamation des neuen Deutschen Schützenkönigs oder der Deutschen Schützenkönigin sowie des Deutschen Jugendkönigs im Festzelt stattfinden.

Normalerweise findet das Bundeskönigsschießen im jährlichen Wechsel beim Deutschen Schützentag oder bei den Deutschen Meisterschaften statt, weiß Gerd Martens vom Eventteam des Schützenvereins. Schon 2012 hatte sich der Oldenburger Schützenbund (OSB) anlässlich seines 150-jährigen Bestehens für die Austragung des Bundeskönigsschießens beworben. Damals hatte sich der Deutsche Schützenbund (DSB) jedoch für Hannover entschieden, wo das weltweit größte Schützenfest stattfindet. 2013 war das Bundeskönigsschießen dann nach Potsdam vergeben worden – und es wurde entschieden, die Veranstaltung 2014 dem Nordwestdeutschen Schützenbund (NWDSB) beziehungsweise dem OSB zu übertragen. Der wiederum gab das Event nach Wiefelstede, damit es in einem passenden Rahmen stattfinden kann – dem Wiefelsteder Schützenfest. Somit wird der Wettkampf am Sonnabend, 9. August, ab 10 Uhr auf der modernisierten Schießsportanlage in Wiefel­stede ausgetragen.

40 Teilnehmer aus den Landesverbänden des etwa 1,4 Millionen Mitglieder zählenden Deutschen Schützenbundes gehen dabei an den Start. Für den NWDSB wird Landeskönigin Angela Harms vom Schützenverein Metjendorf an den Start gehen. Für das Publikum werden die Ergebnisse des Schießens auf eine Großbildleinwand übertragen. Die Teilnehmer und die „Offiziellen“ der Landesverbände besichtigen am Nachmittag die Baumschule Bruns.

Beim Festumzug am Sonnabend, 9. August, vor der Proklamation der neuen Bundes-Majestäten soll jeder Landesverband von einem Verein des Ammerländer Schützenbundes (ASB) begleitet werden. In einem Rundschreiben hatte ASB-Präsident Rolf Kaiser die Veranstaltung bereits als etwas ganz Besonderes und Einmaliges bezeichnet: Schließlich werde sie wohl für lange Zeit nicht noch einmal im Ammerland stattfinden. Sie bietet nach Kaisers Worten die einmalige Gelegenheit zu zeigen, wie das Schützenwesen im ASB gelebt und unterstützt wird.

Begleitet wird der Umzug vom Spielmannszug Wiefel­stede, dem Musikkorps Wittekind Wildeshausen und „De Utlöper“ aus den Niederlanden.


Mehr Infos unter   www.wiefel­steder-schuetzenfest.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.