• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

OBV muss ohne Baum feiern

03.05.2018

Wiefelstede Da staunten die Feiernden bei der Maifete des Ortsbürgervereins (OBV) Wiefelstede am Montagabend denn doch nicht schlecht: Noch bevor die Fete richtig in Gang kam, war der just aufgestellte Maibaum schon geklaut. Die Jugend des Schützenvereins Wiefelstede, die am selben Abend bei der Schützenhalle zum Maibaumsetzen eingeladen hatte, nutzte bereits am frühen Abend die Chance und schlug drei Nägel in den Maibaum des Ortsbürgervereins: Damit galt das gute Stück als gemopst. Die Jugendlichen transportierten ihre Beute zur Schützenhalle und stellten sie neben dem eigenen Baum auf, berichtet der Schützenverein. Beide wurden dann bis morgens um 6 Uhr erfolgreich bewacht. „Vor zehn Jahren war es umgekehrt: Da klaute der Ortsbürgerverein unseren Baum“, machte Schützenpräsident Dirk Siemen am Mittwoch deutlich, dass damit das Konto wieder ausgeglichen ist. Vertreter des Ortsbürgervereins nahmen’s insgesamt sportlich und schauten später noch bei den Schützen vorbei. Am 11. Mai wird der Ortsbürgerverein seinen Baum ganz offiziell auslösen: Dann wird bei Getränken und Bratwurst die Rückgabe gemeinsam gefeiert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.