• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Beim Essen gibt’s was auf die Ohren

07.06.2018

Wiefelstede So bunt die Mischung der teilnehmenden Chöre und Gruppen, so bunt sicherlich auch der Ohrenschmaus, den Besucher von vier Wiefelsteder Lokalitäten am Freitag, 8. Juni, ab 19 Uhr parallel zu den gewählten Gaumenfreuden genießen können: Zum dritten Mal lädt an diesem Tag der Männergesangverein „Liedertafel“ nach 2013 und 2016 zum „Singen à la carte“ ein.

In diesem Jahr freut sich die „Liedertafel“ über die Mitstreiter Theo Gerdes und Tammo Poppinga, den Gospelchor „Soul Inside“ der Kirchengemeinde Wiefelstede sowie das Schnulzen-Sextett Wiefelstede. Die Idee: Alle Chöre und Gruppen treten im fliegenden Wechsel reihum in allen vier Lokalitäten vor den Gästen auf und unterhalten sie musikalisch mit ihren jeweiligen Beiträgen. Alle Lokalitäten liegen – gut auch für die Füße der Akteure – nicht sehr weit auseinander. Auftritte sind geplant in Rabes Gasthof an der Hauptstraße, im „Rhodos“ an der August-Hinrichs-Straße, in Renkens Bauerndiele in der Amselstraße sowie im Trattoria da Osvaldo, ebenfalls August-Hinrichs-Straße.

„Die Chöre sind so ausgesucht worden, dass sie verschiedene Schwerpunkte setzen und in den Gaststätten einen abwechslungsreichen Abend versprechen“, sagt der Vereinsschreiber der „Liedertafel“, Friedrich Schmacker. Die Akteure werden um 19 Uhr in jeweils einer der Lokalitäten beginnen. Nach etwa 20 Minuten ist der jeweilige Auftritt beendet und die Akteure wechseln schnellen Fußes zur nächsten Lokalität. „Eine Tischreservierung wäre sinnvoll“, rät Schmacker interessierten Gästen.

In allen vier Restaurants ist der Auftritt der Chöre und Gruppen übrigens kostenlos: „Gegen eine freiwillige Spende haben die Akteure aber überhaupt nichts einzuwenden“, sagt Schmacker.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.