• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Späälköppel Wiefelstede Feiert 40. Geburtstag: Schauspieltruppe in den besten Jahren

07.12.2019

Wiefelstede Marga Claußen, Wirtin von Claußens Gaststätte, sprach in der Wirtschaft Bekannte und Gäste an, ob sie nicht Lust aufs Theaterspielen hätten, erinnert sich Ute Petershagen, die bei Stück Nummer 40 Regie führt. So fand sich schließlich eine siebenköpfige Gruppe, die mit „Ansmärte Diekköpp“ das erste Werk auf die Bretter brachte. Von den Akteuren von damals, wie Anneliese Mönnich (in 24 Stücken dabei) oder Karl-Heinz Brett (30 Stücke), sei niemand mehr aktiv dabei.

Dafür sind mit Jana Hots und Tim Haye zwei neue Schauspieler dazugestoßen, weiß die erste Vorsitzende. „Junge Leute zu bekommen, ist gar nicht so schwierig. Aber die Älteren um die 50 wollen selten mitmachen.“ Entsprechend schwierig sei es zuweilen, die Rollen älterer Protagonisten zu besetzen. „Wenn eine Oma-Rolle im Stück vorkommt, muss ich mitspielen“, sagt die 64-Jährige. Ein Gremium aus fünf Mitgliedern wählt das plattdeutsche Stück aus. Früher wälzten sie Stückebücher von Verlagen, heute läuft das über die Internet-Suchmaschine des Verlags. Einiges ist dabei zu beachten. „Beispielsweise, ob das Stück mit unseren Requisiten zu spielen ist“, erzählt Petershagen. Die Späälköppel habe dabei auch mal mit zwei oder drei Bühnenbildern gearbeitet. „Heute beschränken wir uns auf eines.“ Immer bei Rabe, immer auf Plattdeutsch.

Das hat Insa Gertjengerdes in ihrer Zeit bei der Späälköppel gelernt. Seit fünf oder sechs Jahren sei sie dabei, berichtet die junge Frau. Sie setzt eine Familientradition fort: „Mein Großvater und Vater haben ebenfalls Theater gespielt.“ Sie habe früher immer bei den Aufführungen zugeschaut, dann sei sie gefragt worden, ob sie nicht selbst auf der Bühne stehen wolle. „Ich musste mich schnell entscheiden, eine Rolle war noch zu besetzen“, sagt sie am Rande der Probe unterm Dach des Hofes Kleiberg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In einer improvisierten Kulisse wird das Lustspiel „Nix as Kuddelmuddel“ einstudiert. „Da geht es chaotisch zu“, verrät Ute Petershagen. Freitag, 7. Februar, 20 Uhr, ist Premiere. Zwölf Aufführungen sind geplant. Der Vorverkauf startete Freitag. Karten gibt’s bei Lotto Brumund, im Buchladen „Kiek rin“ und bei Rabe.

Jens Schopp Redakteur / Redaktion Rastede/Wiefelstede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2621
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.