• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Der Wurnbarg duftet, klingt und tanzt

05.06.2019

Wittenberge Bereits am Morgen um 4 Uhr sind Thomas Lohmann und Günter Müller vor Ort auf dem Gelände des Freilichtmuseums auf dem Wurnbarg in Wittenberge. Sie heizen den Steinofen an, der, so Lohmann, ein Holzbackofen ist, „weil hier mit Holz geheizt wird“, um am Vormittag die ersten frisch gebackenen Brote beim Tag der offenen Tür des Heimatvereins „Vergnögde Goodheit“ Westerscheps anzubieten.

Die Backwaren sind aber nur ein Angebot, das nach alter Tradition hergestellt wird. In einem Räucherofen werden von den Mitgliedern des Fischereivereins Scheps Forellen und Aale zubereitet, dazu können die Besucher verfolgen, wie Kunsthandwerker ihre Produkte herstellen. Dazu zeigen die Smeerjungs und Smeerdeerns des Heimatvereins nicht nur Gebrauchsgegenstände aus dem vergangenen Jahrhundert, die in den Bauernhäusern eingesetzt wurden, sondern räuchern, wie in den vergangenen Jahren auch, vor Ort Hähnchenschenkel.

Zum Tag der offenen Tür gibt es den ganzen Tag noch einiges mehr zu erleben. Die Veranstalter um den Vorsitzenden Knut Bekaan haben in der Brauchtumsscheune die Fotoausstellung, die vor wenigen Wochen im Rahmen der Jubiläumsfeier zum 100-jährigen Bestehen des Vereins gezeigt wurde, noch einmal aufgebaut. Sabine Krüger weiß einiges auf Plattdeutsch zu erzählen, während die Handmusikanten aus Scheps und Jochen Plate mit seiner Drehorgel für Musik sorgen. Die Kindertanzgruppe des Heimatvereins begeistert mit Volkstänzen die vielen Besucher.

Angetan sind die Gäste auch vom großen Kuchenbüffet. 75 Kuchen und Torten, so viele wie noch nie. Die 500 Lose der Tombola sind bereits gegen 14 Uhr restlos verkauft, wie Knut Bekaan bemerkt. Ein Dank geht von ihm an die vielen ehrenamtlichen Helfer, die dafür sorgen, dass alles zur größten Zufriedenheit abläuft.

Zum ersten Mal findet an diesem Tag im Rahmen der traditionellen Veranstaltung der Frühtanz in Wittenberge statt, zu dem Hans-Georg Nemeyer einlädt. Einige Besucher nutzen dabei die Möglichkeit, zur Musik der Compact-Disco zu tanzen und sich bis in den späten Abend hinein zu amüsieren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.