• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Zahlreiche Stationen auf musikalischer Weltreise

11.11.2013

Westerstede In den 60er Jahren musizierte sie gemeinsam mit Udo Lindenberg und Inga Rumpf bei der vermutlich ersten Folkgruppe Deutschlands: Sibylle Kynast. Die „City Preachers“ waren damals Stars. Gegründet wurde die Band 1965 in Hamburg.

Seit ihrer Kindheit liebt Sibylle Kynast die Musik. Und sie hat eine Vorliebe für das Reisen. Zahlreiche Länder und unterschiedliche Kulturen hat sie erkundet und sich von diesen Erfahrungen inspirieren lassen. Am kommenden Sonnabend, 16. November, tritt sie um 20 Uhr im Westersteder Güterschuppen, Am Bahnhof 1, auf.

Die Künstlerin reist nicht allein in die Ammerländer Kreisstadt. Begleitet wird sie von Horst Memmen (Gitarre) und Paul Rudolf (Kontrabass). Zu dieser „Stammbesetzung“ kommen immer wieder Gastmusiker wie der rumänische Geiger Sorin Ferat oder der Percussionist Larthey Larko aus Ghana hinzu.

Den Zuhörern werden „weltverbindende Folk-Klänge“ geboten. So heißt es in der Ankündigung des Bahnhofsvereins als Veranstalter. Das Repertoire von Sibylle Kynast greift weit. Sie schätzt die jiddische und die ladinische Musik, hat aber auch ein Faible für Lateinamerikanisch-Fröhliches und Lieder aus Osteuropa. Kynast singt beispielsweise auf Jiddisch, Russisch, Griechisch, Spanisch oder Englisch. Die Stücke, die sie mit ihrer angenehm dunklen Stimme zu Gehör bringt, handeln in erster Linie von der Liebe.

Veranstaltungskarten im Vorverkauf gibt es bei der Westersteder Buchhandlung Lesezeichen (Peterstraße, Telefon  04488/71881) und bei der Touristik im Rathaus (Telefon  04488/19433). Sie kosten für Vereinsmitglieder 12 Euro. Alle anderen Besucher zahlen 15 Euro Eintritt.

Kerstin Buttkus Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2603
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.