• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Zehntklässler sammeln für Kriegsgräberfürsorge

19.12.2014

Wiefelstede 16 Schülerinnen und Schüler der zehnten Klassen an der Oberschule Wiefelstede haben in der Gemeinde für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge gesammelt. Und das mit großem Erfolg. Bei ihrer Haus- und Straßensammlung kamen 743 Euro zusammen. Für ihren Einsatz wurden die Mädchen und Jungen nun von Schuldirektor Marc Brinkmann und Bürgermeister Jörg Pieper ausgezeichnet.

„Der Volksbund stellt weltweit jährlich rund 40 000 Gräber für die Gefallenen im Zweiten Weltkrieg her“, sagte Pieper. Doch nicht nur die Herstellung, sondern auch die Pflege dieser Gräber wird mit den Spenden der Bürger finanziert. „Der Volksbund lebt von den Spenden“, betonte Pieper.

Bei Sammelaktionen in der Gemeinde sind insgesamt 1700 Euro zusammengekommen. Während die Schüler der OBS jährlich in Wiefelstede und Gristede sammeln, übernimmt in Metjendorf die Feuerwehr diese Aufgabe. In Neuenkruge sammelt der Ortsbürgerverein. Eine erfreuliche Nachricht: In diesem Jahr seien fast doppelt so viele Spendengelder zusammengekommen als noch im Vorjahr.

Auch die Schüler waren mit ihrer Ausbeute zufrieden. „Die Menschen waren sehr freundlich und zum Spenden bereit“, berichteten sie.

An der Sammelaktion der OBS hatten sich folgende Schülerinnen und Schüler beteiligt: Annika Kuck, Femke Krause, Bastian Lübben, Gesa Zitterich, Tanja Michajlidi, Maite Unzner, Hille Eyting, Lara-Sophie Bunjes, Felix Boekhoff, Daniel Schnieder, Carolin Reins, Michelle Gudatike, Neele Bartsch, Eefke Kaiser, Laura Oltmanns und Julia Schüdzig.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.