• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Konzert: Zum Jubiläum ein extra großes Orchester

23.06.2015

Bad Zwischenahn Seit Jahren ist es eine feste Größe in der Region: das Orchester Bad Zwischenahn. Gegründet von 35 Musikern bei der ersten Probe am 14. Februar 1990 unter dem Namen „VfL-Orchester“, bereichert das OBZ die musikalische Landschaft in der Gemeinde und weit darüber hinaus. Besucher der Konzerte sprechen mitunter gar von einem der besten Orchester im Amateurbereich.

Für Sonnabend, 27. Juni, laden die Musikerinnen und Musiker sowie ihr neuer musikalischer Leiter Willem Frieswijk ab 19.30 Uhr zum Jubiläumskonzert in die Mehrzweckhalle (große Sporthalle) beim Schulzentrum Bad Zwischenahn, Humboldtstraße, ein. Als „Verstärkung“ wurde das Blasorchester der „Turn- und Musikvereinigung Rodenkirchen“ (Dirigent: Peter Abbenseth eingeladen. Beide Orchester bilden an diesem Abend mit rund 75 Musikern ein Gemeinschaftsorchester.

Durch den Abend führt Rundfunk- und Fernsehmoderator Lutz Ackermann. Die Schirmherrschaft für das Jubiläumskonzert hat Thomas Kossendey, Präsident der Oldenburgischen Landschaft, übernommen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Planungszeit für diesen Höhepunkt des 25-jährigen Bestehens habe fast 18 Monate betragen, betont Vorsitzender Manfred Schmidt. Vorläufiger Höhepunkt war im Mai ein dreitägiger Workshop beider Orchester. „Jetzt freuten sich alle darauf“, so Schmidt, „unseren Gästen das Ergebnis unserer Arbeit präsentieren zu dürfen.“

Das umfangreiche Musikrepertoire des Orchesters Bad Zwischenahn mit weit mehr als 250 Stücken enthält neben klassischer Blasmusik auch Elemente aus dem Rock- und Popbereich, aus Filmmusik sowie aus sinfonischen-klassischen Bereichen und verbindet so Tradition mit Moderne. Zum Jubiläum spielen die beiden Orchester eine bunt gemixte Palette, in der unter anderen neben dem klassischen Werk „Toccata“ von Johann Sebastian Bach und dem „Florentiner Marsch“ auch fetzige Werke wie „The Hall Of The Rocking King“ oder „Cliff in Concert“ vertreten sind.

Karten gibt es im Vorverkauf bei der Bad Zwischenahn Touristik, Auf dem Hohen Ufer 24, und bei der Raiffeisenbank, Langenhof 10A, sowie online unter


     www.o-b-z.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.