• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Kultur

Sommerfest: Zwischen Flügeltür und Rarität

17.08.2016

Rastede Bis zu 650 historische Autos und Motorräder erwartet der Old- und Youngtimerclub Rastede zu seinem zehnten Sommerfest, das am Sonnabend und Sonntag, 20. und 21. August, im Residenzort stattfindet. Parallel laden die Geschäftsleute von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag ein.

Rasteder Fahrzeuge auf der Leinwand

Eine Anfrage einer Filmgesellschaft hatte der Old- und Youngtimerclub Rastede kürzlich. Die Firma möchte das Gladbecker Geiseldrama, das sich im August 1988 ereignete, verfilmen. Dazu werden Fahrzeuge aus den 80er Jahren benötigt.

Da die Clubmitglieder nur wenige Fahrzeuge aus diesem Zeitraum besitzen, habe sich der Rasteder Club mit dem „Schuppen 1“ in Bremen zusammengetan, der sich auch am Oldtimertreffen in Rastede beteiligen wird.

Die Clubmitglieder konnten sich selbst mit der Filmgesellschaft in Verbindung setzen. Möglicherweise werden Fahrzeuge aus Rastede dann schon bald in dem Film zu sehen sein.

„Unser Sommerfest gehört zu den größten Oldtimer-Treffen in der Region“, sagt Henning Spille, Vorsitzender des Old- und Youngtimerclubs. Besucher dürfen sich auf viele verschiedene, zum Teil rare Modelle freuen. Vom Mercedes mit Flügeltüren über Lamborghinis bis hin zum MG sind Fahrzeuge vertreten, die mindestens 30 Jahre alt sind. „Es werden auch wieder viele englische Fahrzeuge präsentiert“, verspricht Spille.

Das Sommerfest beginnt am Sonnabend um 17 Uhr auf dem Kögel-Willms-Platz an der Oldenburger Straße. „Unsere Mitglieder bieten wieder Rundfahrten durch den Ort an“, kündigt Spille an. Wer einmal als Beifahrer in einem Oldtimer mitfahren möchte, hat an diesem Tag Gelegenheit dazu und kann selbst einmal erleben, dass der Fahrer in diesen alten Schmuckstücken noch „richtig arbeiten“ muss, so Spille. Der Erlös aus den Rundfahrten soll wieder für einen guten Zweck gespendet werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auf dem Kögel-Willms-Platz werden zudem zahlreiche Aussteller vertreten sein. Neben Autohändlern, die ihre Modelle präsentieren werden, ist auch eine Handschuhmanufaktur aus Magdeburg in Rastede vertreten. Wie Spille berichtet, fertigt diese Manufaktur spezielle Handschuhe für Autofahrer an. Auch Kleider, Hüte und Schmuck der 1960er und 70er Jahre werden angeboten. Dazu gibt es Rock’n’Roll-Live-Musik.

Der Haupttag des Sommerfestes ist dann aber der Sonntag. Beginn ist um 10 Uhr, die ersten Fahrzeuge werden aber bereits ab 8 Uhr erwartet. Die Oldenburger Straße wird an diesem Tag von der Bahnhofstraße bis zur Kleibroker Straße für den normalen Straßenverkehr gesperrt. Die historischen Fahrzeuge und Motorräder werden dann wieder entlang der Oldenburger Straße und auf dem Kögel-Willms-Platz präsentiert.

Zum Programm gehört in diesem Jahr außerdem eine Sonderschau. Dort werden mehrere Borgwarts gezeigt.

Weitere Informationen erteilt der Club auf der seiner Internetseite unter


     www.oldtimer-sommerfest.de 
Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.