• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland

Kunst, Feier und Kuchen

23.12.2015

Zur Vergabe des Bad Zwischenahner Kunstpreises „Das Goldene Segel 2015“ im Juni dieses Jahres hatte Eske Nannen, Geschäftsführerin der Emder Kunsthalle und Mitglied der diesjährigen Jury, den Vorstand des Vereins „Kunstpreis Bad Zwischenahn“ zu einer Besichtigung der Emder Kunsthalle eingeladen. Und dieser Einladung waren (von links) Anke Wragge, Lilo Freding, Dr. Idis Hartmann, Anna Martin, Janett Brown-Schulze, Peter Schulze und Vorsitzende Christa Heus gerne gefolgt. Die Kunsthallenchefin begrüßte persönlich ihre Gäste und erzählte einiges zu der Entstehungsgeschichte des „lebendige Ortes der Begegnung zwischen Menschen und Bildern“ sowie aus dem gemeinsamen Leben mit ihrem Gatten, dem Verleger und Publizisten Henry Nannen (1913-1996). Die anschließende Führung durch die bekannte Expressionismus-Sammlung des Malers und Autors Lothar-Günther Buchheim, die noch bis zum 24. Januar 2016 zu sehen ist, wurde mit Interesse aufgenommen. Viele dieser Exponate aus Buchheims Sammlung zählen zu den Hauptwerken der Kunst des deutschen Expressionismus. Auch ein anschließender Besuch der Malschule war für die Zwischenahner Gäste äußerst aufschlussreich.

Trotz frühlingshafter Temperaturen herrschte beste weihnachtliche Stimmung bei der Baumschule Lorenz von Ehren in Bad Zwischenahn. Geschäftsführer Bernhard von Ehren hatte seine Lieferanten zu einem rustikalen Adventsbrunch eingeladen. Zum einen wurden die neuen Bürogebäude am Willbrok 6 eingeweiht. Zum anderen konnten sich die Gäste einen ersten Eindruck von der Neugestaltung des angrenzenden Parks verschaffen. Bernhard von Ehren versprach: „Es wird eine Wiederholung in ähnlicher Form geben.“ Es war eine gelungene Abschlussveranstaltung eines ereignisreichen Jahres. Im Spätsommer wurde im Hamburger Hauptbetrieb an vier Tagen das 150-jährige Bestehen gefeiert. Der Zweigbetrieb im Ammerland wurde vor genau 50 Jahren gegründet.

Ihren Beitrag zur NWZ-Weihnachtsaktion haben auch Realschüler und deren Eltern geleistet. Schulelternrat und Schulleitung hatten einen Spendenaufruf verfasst und jeden Schüler um die Spende von (mindestens) einem Euro gebeten. Zudem hatten Schüler selbst gebackenen Kuchen verkauft. Insgesamt kamen so 600 Euro zusammen, die zur Unterstützung von Flüchtlingskindern in der Region gedacht sind.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "kurz vor acht" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.