• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland

Palette mit Flaschen wieder weg

18.01.2019

Leuchtenburg Das Rätsel um die Euro-Palette mit leeren Springer-Urvater-Flaschen, die von Unbekannten unerlaubt in Leuchtenburg abgestellt worden war, ist zwar nicht gelöst, die Palette jedoch wieder verschwunden. Abfallberaterin Ariane Weltzien vom Landkreis Ammerland sagte am Donnerstag, dass die Palette offenbar am späten Mittwochnachmittag von Unbekannten wieder abgeholt wurde. „Da hat offenbar jemand ein schlechtes Gewissen bekommen“, meinte sie.

Die Palette war am vergangenen Wochenende neben den Altglascontainern an der Metjendorfer Straße abgestellt worden. Bis zu einer Höhe von einem Meter waren darauf die leeren Schnapsflaschen mit Wickelfolie verpackt gewesen. Auf diese Art der illegalen Müllentsorgung steht ein Bußgeld von bis zu 100 000 Euro. Eine Abfuhr durch das beauftragte Müllentsorgungsunternehmen war nicht möglich, hatte der Landkreis mitgeteilt. Nur mit größerem Aufwand, der entsprechende Kosten verursacht hätte, hätte man die Palette beseitigen können.

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.