• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

FEIER: 20 Jahre Koronarsport am Meer

16.12.2008

BAD ZWISCHENAHN Grund zum Feiern hatte die ambulante Herzsportgruppe des VfL Bad Zwischenahn. Sie besteht jetzt seit 20 Jahren und lud deshalb zu einem gemeinsamen Essen mit anschließendem Tanz in die „Querensteder Mühle“ ein.

Das Jubiläumsfest bildete gleichzeitig den würdigen Rahmen zur Ehrung von Personen, die sich um die Koronar-Sportgruppe verdient gemacht hatten. So erhielt Dr. Frank Ibbeken aus Bad Zwischenahn, der die Gruppe seit 15 Jahren medizinisch begleitet, die Goldene Ehrennadel des Behinderten-Sportbundes Niedersachsen (BSN).

Vor gut 22 Jahren hatte Irmtraud Cordes aus Bad Zwischenahn die Idee, eine Koronar-Sportgruppe (ambulante Herzsportgruppe) zu gründen. Zusammen mit der Geschäftsführerin des VfL Bad Zwischenahn, Edeltraud Essig, brachte sie damals die entsprechenden Anträge auf den Weg und ließ sich als Übungsleiterin für den Koronarsport ausbilden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Kurort stellten sich auch sofort Ärzte zur Verfügung, die für die Übungsnachmittage eine medizinische Notfallversorgung gewährleisteten.

Zusammen mit ihrer Tochter Corinna bot Irmtraud Cordes am 23. November 1988 die erste Übungsstunde an. Damals gehörten 13 Teilnehmer der Gruppe an. Heute sind es weit über 60 Frauen und Männer, die sich regelmäßig jeden Mittwoch in der Sporthalle bei der neuen Hauptschule in Bad Zwischenahn treffen, um unter fachkundiger Anleitung Sport und Gymnastik zu betreiben.

Fast einhundert Gäste, unter ihnen auch Bürgermeister Dr. Arno Schilling, der 1. Vorsitzende des VfL Bad Zwischenahn, Horst Bühring, der Revisor des BSN, Jan-Gustav Ahlers, und viele Ärzte der ersten Stunde dieser Sportgruppe, fanden sich zur Feier ein. In ihrer Rede hob Irmtraud Cordes gerade die Bedeutung der Ärzteschaft hervor, ohne deren Anwesenheit dieser Sport nicht möglich wäre.

Für Bürgermeister Dr. Schilling ist diese Sportgruppe, die erste und bisher auch einzige dieser Art im Ammerland, nicht mehr wegzudenken.

Mit ihrem Angebot ist sie eine passende Ergänzung für die verschiedenen gesundheitlichen Rehabilitations- und Präventionsmaßnahmen im Kurort.

Der Vertreter des Behinderten-Sportverbandes Niedersachsen, Jan-Gustav Ahlers, hatte an diesem Tag nicht nur die Ehre, Irmtraud Cordes für deren Weitsicht, Engagement und Mut zu würdigen, sondern auch Dr. Frank Ibbeken mit der Goldenen Ehrennadel des Verbandes (BSN) auszuzeichnen. Die Silberne Ehrennadel für ihre zehnjährige Betreuung der Gruppe erhielten ferner die Zwischenahner Ärzte Dr. Tilo Brunnee und Dr. Dirk Budelmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.