• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Acht Mannschaften in zweiter Runde

15.05.2014

Wiefelstede Der Sonnenschein fehlte, aber Lichtblicke waren die fußballerischen Leistungen der Kinder. In Wiefelstede trafen sich 23 Mannschaften der E-Jugend aus dem Ammerland, um die Vorrunde des Sparkassencups 2014 auszuspielen. Dieser Cup ist das wohl größte Sichtungsturnier Europas. Im Ammerland fand die Vorrunde unter der Leitung von NFV-Kreistrainerin Andrea Prondzinski und NFV-Kreislehrwart Kai Trüper statt. Ermöglicht wurde der reibungslose Turnierverlauf durch die großartige Organisation von Gerd Lammers und Rolf Börjes vom SVE Wiefelstede, auf dessen Sportanlage das Spektakel stattfand. Neben dem tollen Fußball der jungen Sportler wurde dem Zuschauer außer Kaffee, Kuchen und allerlei Leckereien auch die Möglichkeit zum Torwandschießen geboten.

Das kühle Wetter tat der Stimmung und der Spielfreude der E-Jugend Fußballerinnen und Fußballer keinen Abbruch. Auf insgesamt vier Plätzen bekamen die mitgereisten Fans attraktiven Fußball zu sehen. Als Gruppenerste qualifizierten sich die Mannschaften der Vereine TuS Westerloy, TuS Petersfehn, SG Jeddeloh/Klein Scharrel und SV Friedrichsfehn für die Zwischenrunde am 15. Juni in Harpstedt. Als Gruppenzweite ebenfalls qualifiziert sind die Mannschaften von der SG Hüllstede, FC Rastede, FC Viktoria Scheps und SV Gotano.

Pro Region spielen insgesamt 24 Mannschaften in der Zwischenrunde, aus der jeweils der Sieger das Endturnier in Barsinghausen erreicht. In der Endrunde spielen dann die letzten 16 Mannschaften den Niedersachsenmeister aus.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Sichtung junger Talente durch die DFB-Stützpunkttrainer. Schon nach dieser Vorrunde überzeugten viele Kinder und erhielten Einladungen zum Sichtungstraining.

Manfred Hollmann Lokalsport / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.