• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Verabschiedung: „Ära Jonny Agena“ geht zu Ende

18.01.2011

BAD ZWISCHENAHN Beim Boßeln, dessen Ziel es ist, eine Kugel mit möglichst wenig Würfen über eine festgelegte Strecke zu werfen, gilt der im Jahre 1908 gegründete „Klootschießer- und Boßelerverein Langebrügge“ als Aktivposten. Regen Anteil an diesem Vereinserfolg hat Jonny Agena, der 47 Jahre, davon 36 Jahre als 1. Vorsitzender, den Verein erfolgreich führte.

Auf der Jahreshauptversammlung am vergangenen Freitag im Vereinslokal „Keilers“ beendete Jonny Agena, auch bekannt unter dem Ehrennamen Der „Boßelprofessor“ seine langjährige Vorstandarbeit. In seinem Rückblick forderte er, mehr Arbeit in die Jugendmannschaften zu investieren. Er stellte aber auch heraus, dass es mit 14 Häusern in Langebrügge sehr schwer sei, einen solchen Verein zu halten. Er wünschte sich am Ende seiner Vorstandstätigkeit, dass das „Heimatspiel“ weiter bestehe und dabei eine Brücke vom Traditionellen zum Neuen baue. Er bliebe dem Verein auch weiter mit Rat und Tat verbunden, stellte er abschließend heraus.

Mit den jetzigen Neuwahlen ging eine Ära zu Ende, bekannte Wahlleiter Robert Schröder vom Kreisvorstand, denn „Jonny hinterlässt gewaltige Fußspuren“. Zum neuen Vorsitzenden wählten die Mitglieder einstimmig den bisherigen 2. Vorsitzenden Jan-Konrad zur Loye. Seine beiden Stellvertreter wurden Frank Meirose und Klaus Schröder. Zum Schriftführer bestimmten die Boßeler als Nachfolger von Hella Gerdes Vereinsmitglied Klaus Hobbiebrunken. Kassenwart blieb Matthias Teelmann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jonny Agena habe einen Weg vorgegeben, der weiter gegangen werden sollte, hob der neue Vorsitzende in seine Antrittsrede hervor. Sein Antrag, Jonny Agena zum Ehrenvorsitzenden zu ernennen, wurde einstimmig angenommen. Mit dem Thema, ob künftig noch ein Boßelfest stattfinden soll, befasst sich demnächst der Festausschuss.

Für ihre 60-jährigen Vereinsmitgliedschaften wurden Jonny Agena, Gerd Behrens, Helmut Hinrichs und Kurt Sylvester mit Urkunden und „Diamantenen Nadeln“ ausgezeichnet. Das „Goldene Ehrenzeichen“ für eine 40-jährige Mitgliedschaft empfingen Heiko Henschen, Janfried Henschen, Klaus Hinrichs, Klaus Schröder und Johann Anton Stamer. Hanna Gäfeke und Ralf Meyer gehören 25 Jahre dem Verein an. Sie erhielten die Silberne Ehrennadel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.