• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

BEZIRKSMEISTERSCHAFT: Altersmannschaften traditionell besonders erfolgreich

13.06.2006

WIEFELSTEDE WIEFELSTEDE/EB - Spannende Wettkämpfe lieferten sich die Wiefelsteder Sportschützen mit ihren Konkurrenten bei der Bezirksmeisterschaft des Oldenburger Schützenbundes. Auf verschiedenen Schützenständen im Oldenburger Land wurden die Wettkämpfe ausgetragen.

Fast schon traditionell schnitten die Altersmannschaften dabei am besten ab: Vier Siege bei vier Starts – das nenn sich optimale Ausbeute. Beim Luftgewehr und Kleinkaliber (KK) über 100 Meter waren Dieter Martens, Günther Peper und Rainer Hasselhorn im Siegerteam. Bei der Disziplin KK (liegend) Heinrich Brüggemann, Franz große Rebel und Rainer Hasselhorn und beim KK (3x20) vervollständigte Gerd Wilms die Mannschaft um Rainer Hasselhorn und Günther Peper.

Doch auch die zweite Altersmannschaft mit Rainer Kuck, Jan-Gerd Wemken und Günter Diers stand der Ersten nichts nach. Sie erreichte beim KK (100 Meter) Platz 2.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch in der Einzelwertung gab es viele Erfolge. Rainer Hasselhorn siegte beim KK (100 Meter) und beim KK (liegend) mit hervorragenden 590 Ringen. Günther Peper erreichte mir dem Luftgewehr Rang 2. Einen zweiten Platz konnte auch Günter Diers beim KK (liegend) verbuchen, mit 589 Ringen.

In der Schützenklasse gab es zwei dritte Plätze für Alexander Steinbach beim KK (100 Meter) und im Luftgewehrschießen. Bei den Vorkämpfen noch an erster Stelle liegend – mit sehr guten 389 Ringen – wurde er im Finale auf Platz 3 verwiesen. Ebenfalls einen dritten Platz erreichten Burghard Tönjes, Alexander Steinbach und Rainer Kuck in der Mannschaftswertung beim KK (3x30).

Auch die Jugend konnte Erfolge verbuchen. Jeweils einen zweiten Platz mit dem Luftgewehr errangen Carsten Rohde mit hervorragenden 370 Ringen und die Mannschaft Carsten Rohde, Christin Helms und Inke Dirks.

Einen schönen Erfolg für den Nachwuchs gab es in der Schützenklasse. Tobias Lehmann stand gleich zweimal auf dem Siegertreppchen. Mit dem Luftgewehr in der Disziplin stehend und beim Dreistellungsschießen verwies er die Konkurrenz auf die Plätze.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.