• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Boßeler im Pokal ohne Aussetzer

19.10.2019

Ammerland In der zweiten Runde des Landespokals der Boßeler und Boßelerinnen gab es bereits einige Überraschungen. So gelang unter anderem den Werferinnen aus Holtange, die normalerweise in der Kreisliga antreten, der Coup gegen den Landesligisten aus Kreuzmoor.

Männer

Petersfeld (2. Kreisliga) - Grünenkamp (Bezirksklasse) 0:12. Bei der Wende war die Entscheidung bereits gefallen. Die Gästen legten fünf Schoet mit der Holzkugel und vier Schoet mit der Gummikugel vor. Am Ende gewann die Holzgruppe der Gäste mit zehn Schoet.

Grabstede II (Bezirksliga) - Spohle (Landesliga) 0:15. Keine Chance ließ der Favorit den Gastgebern. Die Gummigruppe fuhr elf Schoet Vorsprung ein.

Neustadtgödens (3. Kreisklasse) - Halsbek (Landesliga) 0:20. Auch der zweite Landesligist ließ nichts anbrennen. Der Unterschied von sechs Ligen wurde in beiden Gruppen (Holz: zehn Schoet, Gummi: neun Schoet) deutlich.

Seefeld (Kreisklasse) - Delfshausen (Kreisliga) 4:1. Die Ammerländer patzten beim Außenseiter. Während Delfshausen einen Schoet mit der Holzkugel gewann, konterte Seefeld mit vier Schoet in der Gummigruppe.

Schweewarden II (Kreisklasse) - Torsholt (Verbandsliga) 0:11. Klare Angelegenheit für die Gäste. Die Holzgruppe gewann acht Schoet, die Gummigruppe legte drei weitere Schoet nach.

Spohle tritt in der dritte Pokalrunde beim Bezirksklassisten Bredehorn II an, die Halsbeker müssen beim Landesligisten Bredehorn antreten. Die Torsholter führt ihre Reise zum Kreisklassisten nach Seefeld. Die Pokalrunde muss bis zum 8. Dezember ausgetragen werden.

Frauen

Holtange (Kreisliga) - Kreuzmoor (Landesliga) 2:0. Wieder im Pokalmodus waren die Holtangerinnen. Sie nutzten ihren Heimvorteil gegen den Favoriten aus. Erst kurz vor dem Ende konnten sich die Ammerländerinnen mit zwei Schoet absetzen.

Spohle II (2. Kreisliga) - Waddens (Kreisliga) 0:1. Die Aufholjagd wurde nicht belohnt. Bei der Wende lag Waddens noch mit einem Schoet in Führung. Bis zum letzten Wurf schmolz dieser Vorsprung aber auf 30 Meter zusammen.

Schweewarden II (Kreisklasse) - Torsholt (Bezirksliga) 0:1. Die Ammerländerinnen mühten sich mit einem knappen Vorsprung über die Ziellinie. 86 Meter betrug der Vorsprung der Torsholterinnen am Ende.

Holtange bekommt es in Runde drei mit Seefeld aus der Kreisklasse zu tun. Die Torsholter Zweitvertretung genießt gegen Waddens Heimrecht, die erste Torsholter Mannschaft muss in Hollwege werfen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.