• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Westerschepserinnen überraschen Schweinebrück

13.02.2019

Ammerland In der Boßel-Landesliga der Frauen haben die Spielerinnen aus Westerscheps für eine Überraschung gesorgt. Weniger gut lief es für die Spielerinnen aua Halsbek. Das Topspiel in der Bezirksliga ging an Torsholt.

Landesliga

Westerscheps - Schweinebrück 2:0. Am Spieltag zuvor hatte Schweinebrück noch das Gipfeltreffen gegen Halsbek gewonnen. Nun wurde das Topteam von den Gastgeberinnen überrascht. Für den Sieg war vor allem die Holzgruppe verantwortlich, die zwei Schoet gewonnen hatte. Für die Gäste gewann die Gummigruppe fünf Meter. „Wir hatten zwar nur die erforderlichen acht Spielerinnen am Start. Im Ziel war dann die Freude aber riesig“, sagte die Westerschepser Mannschaftsführerin Sandra Schedemann, die sich mit dem zehnten Punkt den Klassenerhalt sichern konnte.

Halsbek - Kreuzmoor 0:6. Auch in dieser Partie gab es eine Überraschung, jedoch keine erfreuliche für die Gastgeberinnen. Die Holzgruppe der Gäste machte sechs Schoet wett. Besonders auf der Rücktour drehten die Gäste richtig auf. Halsbek weist nun 15:7 Punkte vor.

Spohle - Reitland 2:1 Remis. Die Holz-Mannschaft der Gäste legte zunächst zwei Schoet vor. Bis zur Wende konnte Spohle diesen Vorsprung abbauen. Auf der Rücktour bauten die Spohler den Vorsprung auf 2,011 aus. Reitlands Sprecherin Brigitte Sanders lobte: „Die Spohler Frauen drehten nach der Wende gewaltig auf und profitierten oft von Kanten. “ In der Gummigruppe war es ein stetiges Hin und Her. Erst ein super Wurf seitens der Reitländerinnen auf der Zielgeraden brachte für die Gäste den einen Schoet ein. Insgesamt hatte Spohle ein Plus von 16 Metern erspielt. Spohles Tomke Pieper freute sich über den einen gewonnenen Punkt gegen Reitland.

  Bezirksliga

Roggenmoor/Klauhörn - Torsholt 1:6. Der Spitzenreiter zog gegen den Dritten den Kürzeren. Die Gastgeber legten mit der Holz 1,027 vor. Die Torsholter (13:9) trumpften mit der Gummi 6,045 auf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.