• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Lokalsport

Ammerländer wollen durchstarten

04.10.2019

Ammerland Auch nach acht gespielten Partien ist bei den Ammerländer Fußball-Teams in der Kreisliga noch reichlich Sand im Getriebe. Gleich vier der sechs Mannschaften stecken im Abstiegskampf fest. Am Freitagabend hoffen der TuS Lehmden und die SG Elmendorf/Gristede den ersten Schritt in Richtung Tabellenmittelfeld zu machen.

Die Lehmder erwarten um 19.30 Uhr im Heimspiel an der Wilhelmshavener Straße den Viertplatzierten, Frisia Wilhelmshaven II, zum Duell. Die SG hat eine halbe Stunde später den FC Ohmstede (Platz sieben) zu Gast.

Nach vier Punkten aus den vergangenen beiden Partien wollen die Kicker des FC Rastede II die positive Entwicklung vorantreiben. Dazu müssen die Löwen am Sonntag um 15 Uhr beim FC RW Sande (Platz 14, sechs Punkte) bestehen. Zur gleichen Zeit erwartet der SVE Wiefelstede den ESV Wilhelmshaven zum Duell.

Eine unerwartete Pause bekommt hingegen der SSV Jeddeloh II. Das für Freitagabend angesetzte Duell beim TuS Eversten wurde bereits abgesagt, da die Plätze in Oldenburg gesperrt sind.

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.